Herzoginkartoffeln Selber Machen

Print Friendly, PDF & Email

Herzoginkartoffeln sind eine Kartoffelbeilage der klassischen französischen Küche & vor allem zur Weihnachtszeit eine beliebte Beilage zu deftigen Gerichten wie bspw. Braten oder Rouladen.

Für die Zubereitung wird Kartoffelpüree mit Butter, Eiern & Gewürzen vermengt, anschließend mit einem Spitzbeutel in Form gespritzt & im Ofen gebacken.

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch wie ihr Herzoginkartoffeln schnell & einfach zu Hause selber machen könnt. Viel Spass beim Nachmachen!




Heute gekocht/gebacken: Herzoginkartoffeln Selber Machen
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Kategorie: Vegetarische Rezepte, Kartoffel Rezepte, Beilagen
Bewertung:

Herzoginkartoffeln Selber Machen

Herzoginkartoffeln Selber Machen

Zutaten für ca. 60 Stück:

  • 1,25 Kilogramm mehligkochende Kartoffeln
  • 2 Eier + 2 Eigelb
  • 100 Gramm Butter
  • ¼ Teelöffel Muskatnuss
  • Salz & Pfeffer

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Topf für die Kartoffeln
  • Nudelsieb
  • Rührschüssel
  • Kartoffelpresse oder alternativ Kartoffelstampfer
  • Spritzbeutel mit Sterntülle
  • Backblech + Backpapier

Zubereitung:




…Vorbereitungen:

Den Backofen rechtzeitig auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Kartoffeln schälen & in einem Topf knapp mit gesalzenem Wasser bedecken. Die Kartoffeln danach zum Kochen bringen & bei niedriger bis mittlerer Hitze & geschlossenem Deckel ca. 25 Minuten gar kochen, anschließend über einem Nudelsieb abgießen & ca. 5 Minuten ausdampfen lassen.

…für den Kartoffelteig:

Kartoffelteig Zubereiten

Kartoffelteig Zubereiten

Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken & den Kartoffelbrei zusammen mit 100 Gramm Butter, einer guten Prise Salz & Pfeffer sowie ¼ Teelöffel Muskatnuss in eine Rührschüssel geben. Alles gut miteinander verrühren bis sich die Gewürze gut verteilt haben & die Butter komplett geschmolzen ist.




Dann 2 Eier & 2 Eigelbe zur Kartoffelmasse geben & ebenfalls gut unterrühren bis ein glatter Kartoffelteig entstanden ist.

…für die Herzoginkartoffeln:

Herzoginkartoffeln Zubereiten

Herzoginkartoffeln Zubereiten

Den Kartoffelteig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle umfüllen & danach kreisförmig kleine Hügel bzw. Rosetten auf das Backblech spritzen. Die Herzoginkartoffeln anschließend im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten goldbraun backen, danach aus dem Ofen holen & bspw. zu Rouladen servieren.




Viel Spass beim Nachmachen!

Videoanleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.