Vegetarische Couscous Bratlinge

Print Friendly, PDF & Email

Couscous Bratlinge sind eine wunderbare vegetarische Alternative zu klassischen Frikadellen. Der Couscous wird dabei mit Gemüse & unterschiedlichen Gewürzen vermengt und zu kleinen Bratlingen geformt.

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch eine orientalisch gewürzte Variante mit gemahlenem Koriander, Kamin & Sumak. Viel Spass beim Nachmachen!




Heute gekocht/gebacken: Vegetarische Couscous Bratlinge
Schwierigkeit: Mittel
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Kategorie: Hauptspeisen, Vegetarische Rezepte, Fast Food
Bewertung:

Vegetarische Couscous Bratlinge

Vegetarische Couscous Bratlinge

Vegetarische Couscous Bratlinge

Vegetarische Couscous Bratlinge

Zutaten für 10 Couscous Bratlinge:

…für die Couscous Bratlinge:

  • 250 Gramm Instant Couscous
  • 250 Milliliter Wasser
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Möhre
  • 2 Eier
  • 2 – 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Hand voll frische Petersilie
  • 100 Gramm Fetakäse
  • 1 gehäufter Esslöffel Ajvar
  • Je 1 Teelöffel gemahlener Koriander, Kumin & Sumak
  • Salz & Pfeffer
  • Öl zum Anbraten
  • Paniermehl zum Wenden der Bratlinge

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Rührschüssel
  • Wasserkocher
  • Reibe
  • Pfanne zum Anbraten
  • Pfannenwender
  • Schüssel für das Paniermehl
  • Küchenpapier

Zubereitung:




…Vorbereitungen:

250 Milliliter Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen bringen. 250 Gramm Couscous in eine Rührschüssel geben, mit 250 Milliliter kochendem Wasser übergießen, kurz umrühren & danach für 10 – 15 Minuten zur Seite stellen & quellen lassen.

1 Paprika entkernen & fein würfeln. 1 Zucchini ebenfalls in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. 1 Möhre schälen & mit einer Reibe grob raspeln. Die Petersilie fein hacken.

Vorbereitungen

Vorbereitungen

Eine große Pfanne mit einem Schuss Öl erhitzen, das fein gewürfelte Gemüse (außer die Petersilie) in die Pfanne geben & für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen, gelegentlich Umrühren. Anschließend das Gemüse vom Herd ziehen und kurz abkühlen lassen.




Den Couscous mit einer Gabel etwas auflockern & danach das angebratene Gemüse, 2 Eier, 1 gehäuften Esslöffel Ajvar, die fein gehackte Petersilie, je 1 Teelöffel gemahlenen Koriander, Kumin & Sumak & eine gute Prise Salz & Pfeffer dazugeben.

Außerdem 100 Gramm Fetakäse zum Couscous bröseln & anschließend alles mit den Händen vermengen bzw. verkneten bis sich alle Zutaten gleichmäßig verteilt haben.

…für die Couscous Bratlinge:




Ca. 10 kleine Bratlinge bzw. Frikadellen aus der Couscousmasse formen, dabei die Masse gut mit den Händen zusammendrücken, damit die Bratlinge nicht auseinanderbröseln. Danach einen Teller mit Paniermehl bereitstellen & die geformten Bratlinge im Paniermehl wenden.

Couscous Frikadellen Formen

Couscous Frikadellen Formen

Als nächstes eine große Pfanne mit reichlich Öl erhitzen & sobald das Öl heiß genug ist die Couscous Bratlinge portionsweise in die Pfanne geben & bei mittlerer Hitze ca. 4 – 5 Minuten je Seite goldbraun anbraten.

Couscous Frikadellen Anbraten

Couscous Frikadellen Anbraten

Die fertigen Couscous Bratlinge aus der Pfanne heben, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen & anschließend zusammen mit bspw. einem Knoblauchdip (siehe Falafel Rezept) servieren. Viel Spass beim Nachkochen!

Videoanleitung:

2 Replies to “Vegetarische Couscous Bratlinge”

  1. Hallo, ich würde gern dieses leckeren Couscous Bratlinge mal ausprobieren. Kann man diese schon am Vortag zubereiten und am nächsten nochmal erwärmen (z.B. im Backofen oder in der Heißluftfriteuse)? Oder ist es besser die Masse schon Vortag zu zubereiten und die Bratlinge frisch zu braten. Würde mich über eine schnelle Rückmeldung sehr freuen. Lg

  2. Hallo! Sie können die Bratlinge auch am nächsten Tag nochmal kurz im Ofen aufwärmen oder auch einfach kalt essen, dass haben wir auch schon gemacht. Das ist gar kein Problem 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.