Vegetarische Couscous Bratlinge

Print Friendly, PDF & Email

Couscous Bratlinge sind eine wunderbare vegetarische Alternative zu klassischen Frikadellen. Der Couscous wird dabei mit Gemüse & unterschiedlichen Gewürzen vermengt und zu kleinen Bratlingen geformt.

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch eine orientalisch gewürzte Variante mit gemahlenem Koriander, Kamin & Sumak. Viel Spass beim Nachmachen!




Heute gekocht/gebacken: Vegetarische Couscous Bratlinge
Schwierigkeit: Mittel
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Kategorie: Hauptspeisen, Vegetarische Rezepte, Fast Food
Bewertung:

Vegetarische Couscous Bratlinge

Vegetarische Couscous Bratlinge

Vegetarische Couscous Bratlinge

Vegetarische Couscous Bratlinge

Zutaten für 10 Couscous Bratlinge:

…für die Couscous Bratlinge:

  • 250 Gramm Instant Couscous
  • 250 Milliliter Wasser
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Möhre
  • 2 Eier
  • 2 – 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Hand voll frische Petersilie
  • 100 Gramm Fetakäse
  • 1 gehäufter Esslöffel Ajvar
  • Je 1 Teelöffel gemahlener Koriander, Kumin & Sumak
  • Salz & Pfeffer
  • Öl zum Anbraten
  • Paniermehl zum Wenden der Bratlinge

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Rührschüssel
  • Wasserkocher
  • Reibe
  • Pfanne zum Anbraten
  • Pfannenwender
  • Schüssel für das Paniermehl
  • Küchenpapier

Zubereitung:




…Vorbereitungen:

250 Milliliter Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen bringen. 250 Gramm Couscous in eine Rührschüssel geben, mit 250 Milliliter kochendem Wasser übergießen, kurz umrühren & danach für 10 – 15 Minuten zur Seite stellen & quellen lassen.

1 Paprika entkernen & fein würfeln. 1 Zucchini ebenfalls in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. 1 Möhre schälen & mit einer Reibe grob raspeln. Die Petersilie fein hacken.

Vorbereitungen

Vorbereitungen

Eine große Pfanne mit einem Schuss Öl erhitzen, das fein gewürfelte Gemüse (außer die Petersilie) in die Pfanne geben & für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen, gelegentlich Umrühren. Anschließend das Gemüse vom Herd ziehen und kurz abkühlen lassen.




Den Couscous mit einer Gabel etwas auflockern & danach das angebratene Gemüse, 2 Eier, 1 gehäuften Esslöffel Ajvar, die fein gehackte Petersilie, je 1 Teelöffel gemahlenen Koriander, Kumin & Sumak & eine gute Prise Salz & Pfeffer dazugeben.

Außerdem 100 Gramm Fetakäse zum Couscous bröseln & anschließend alles mit den Händen vermengen bzw. verkneten bis sich alle Zutaten gleichmäßig verteilt haben.

…für die Couscous Bratlinge:




Ca. 10 kleine Bratlinge bzw. Frikadellen aus der Couscousmasse formen, dabei die Masse gut mit den Händen zusammendrücken, damit die Bratlinge nicht auseinanderbröseln. Danach einen Teller mit Paniermehl bereitstellen & die geformten Bratlinge im Paniermehl wenden.

Couscous Frikadellen Formen

Couscous Frikadellen Formen

Als nächstes eine große Pfanne mit reichlich Öl erhitzen & sobald das Öl heiß genug ist die Couscous Bratlinge portionsweise in die Pfanne geben & bei mittlerer Hitze ca. 4 – 5 Minuten je Seite goldbraun anbraten.

Couscous Frikadellen Anbraten

Couscous Frikadellen Anbraten

Die fertigen Couscous Bratlinge aus der Pfanne heben, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen & anschließend zusammen mit bspw. einem Knoblauchdip (siehe Falafel Rezept) servieren. Viel Spass beim Nachkochen!

Videoanleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.