XXL Oreo Cookie Selber Machen

Print Friendly, PDF & Email

Ein Oreo ist ein Doppelkeks bestehend aus 2 runden Kakaokeksen & einer weißen, sehr süßen Vanille-Cremefüllung.

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch wie ihr einen XXL Oreo Cookie zu Hause selber machen könnt. Viel Spass beim Nachmachen!




Heute gekocht/gebacken: XXL Oreo Cookie Selber Machen
Schwierigkeit: Mittel – Schwierig
Zubereitungszeit: 4 Stunden (inklusive Kühlzeiten)
Bewertung:

XXL Oreo Cookie Selber Machen

XXL Oreo Cookie Selber Machen

Zutaten für 1 XXL Oreo Cookie:

…für die beiden Kekse:

  • 300 Gramm Mehl
  • 225 Gramm Butter
  • 200 Gramm Puderzucker
  • 100 Gramm Backkakao
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

…für die Cremefüllung:

  • 200 Gramm Butter
  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 25 Milliliter Vanillesirup

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Rührschüssel für den Mürbeteig
  • Frischhaltefolie
  • Backpapier
  • Nudelholz
  • Tortenring (20cm Durchmesser)
  • Messer, Strohhalm & Zahnstocher zum Modellieren der Keksdekorationen
  • Backblech
  • Rührschüssel für die Creme
  • Mixer
  • Großer Topf + passende Schüssel für das Wasserbad oder Mikrowelle zum Schmelzen der Schokolade

Zubereitung für den selbstgemachten XXL Oreo Cookie:




…für den Mürbeteig:

Alle Zutaten für den Keksteig in eine Rührschüssel geben & mit den Händen für ca. 4 – 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig anschließend einmal halbieren, in Frischhaltefolie einwickeln & für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Schokokekse Zubereiten

Schokokekse Zubereiten

Nach ca. 1 Stunde den Teig aus dem Kühlschrank holen, jede Teighälfte nacheinander zwischen 2 Bögen Backpapier einschlagen & mit einem Nudelholz etwa 1 Zentimeter dick ausrollen. Den Teig mit Hilfe eines Tortenrings (20cm Durchmesser) kreisrund ausstechen & den überschüssigen Teig für die Dekorationen abnehmen und zur Seite legen.

…für die Dekorationen:

Als erstes mit einem Messer am Rand der beiden Teigkreise im Abstand von etwa ½ Zentimeter kleine Einkerbungen einritzen & für die weiteren Dekorationen den überschüssigen Teig wieder zusammenkneten & nochmals zwischen 2 Bögen Backpapier etwa ½ Zentimeter dick ausrollen.




Folgende Elemente für die Dekoration herausschneiden (für eine detailliertere Vorgehensweise das Video ganz unten ansehen):

  • 10 Stücke á 3cm x 0,5cm
  • 10 Stücke á 1,5cm x 0,5cm
  • 1 Stück á 6cm x 0,5cm
  • 1 Stück á 25cm x 0,5cm
  • Die Buchstaben O R E & O
  • 5 Quadrate á 2cm x 2cm (jeweils 2 x diagonal halbiert)

Die Dekorationen wie auf dem Bild (unten) auf einem der beiden Teigkreise platzieren & die Kekse anschließend nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 25 Minuten backen. Die Kekse danach aus dem Ofen holen & komplett auskühlen lassen.

Dekorationen auf dem Keks

Dekorationen auf dem Keks

…für die Cremefüllung:




100 Gramm weiße Schokolade über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen & bereitstellen. Als nächstes 200 Gramm weiche Butter, 100 Gramm Puderzucker & 25 Milliliter Vanillesirup in eine Rührschüssel geben & mit einem Mixer ca. 1 – 2 Minuten weiß & cremig rühren.

Cremefüllung Zubereiten

Cremefüllung Zubereiten

Wenn das erledigt ist die geschmolzene Schokolade dazugeben & für weitere 1 – 2 Minuten untermixen. Die Creme anschließend auf dem unteren Keks (ohne Dekoration) verstreichen & den oberen Keks vorsichtig auf der Füllung andrücken.

Den fertigen Oreo Keks danach für 1 – 2 Stunden im Kühlschrank aushärten lassen & danach servieren. Viel Spass beim Nachbacken!

Videoanleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.