Zebra Käsekuchen Backen

Print Friendly, PDF & Email

Der Käsekuchen bzw. Quarkkuchen ist ein Kuchen, der hauptsächlich aus Quark (oder Frischkäse), Eiern, Butter & Zucker gebacken wird.

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch eine Variante, bei der die Hälfte des Teigs mit Kakaopulver eingefärbt wird. Durch abwechselndes Einfüllen des hellen & dunklen Teigs in die Springform entsteht nach dem Backen ein Zebramuster. Viel Spass beim Nachbacken!




Heute gekocht/gebacken: Zebra Käsekuchen Backen
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 1 Stunde & 30 Minuten
Kategorie: Backen, Kuchen Rezepte, Süßes & Mehr
Bewertung:

Zebra Käsekuchen Backen

Zebra Käsekuchen Backen

Zebra Käsekuchen Backen

Zebra Käsekuchen Backen

Zutaten für 1 Käsekuchen:

…für den Mürbeteig:

  • 250 Gramm Mehl
  • 125 Gramm Zucker
  • 125 Gramm kalte Butter (in kleine Stücke geschnitten)
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver Backpulver

…für die Füllung:

  • 1 Kilogramm Quark
  • 250 Gramm Zucker
  • 125 Gramm weiche Butter
  • 5 Eier
  • 2 Esslöffel Kakaopulver

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Rührschüssel(n)
  • Springform (26cm Durchmesser)
  • Mixer

Zubereitung:




…Vorbereitungen:

Die Springform mit einer Flocke Butter einfetten & mit 1 Esslöffel Mehl (evtl. etwas mehr) ausstreuen, danach zur Seite stellen. Den Backofen rechtzeitig auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

…für den Mürbeteig:

Als nächstes alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Rührschüssel geben & mit den Händen für 3 – 4 Minuten zu einem glatten & geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in die vorbereitete Springform geben & den Boden sowie die Seiten gleichmäßig dick mit dem Teig auskleiden.

Zebra Käsekuchen Backen

Zebra Käsekuchen Backen

…für die Füllung:




125 Gramm weiche Butter, 250 Gramm Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 5 Eier in eine Rührschüssel geben & mit einem Mixer ca. 2 – 3 Minuten schaumig schlagen. Als nächstes 1 Kilogramm Quark dazugeben und mit dem Mixer unterrühren bis sich alles gleichmäßig verteilt hat.

Anschließend die Hälfte der Quarkmasse abnehmen und in eine separate Schüssel geben. 2 Esslöffel Kakaopulver zur abgenommenen Quarkmasse geben & mit einem Mixer unterrühren bis die Masse eine gleichmäßig schokoladige Farbe angenommen hat.

…für den Zebra Käsekuchen:




Für das Zebramuster die weiße & schokoladige Quarkmasse abwechselnd mittig in die vorbereitete Springform füllen. Das heißt zunächst 1 großen Löffel des dunklen Teigs mittig in die Springform geben & anschließend 1 großen Löffel des hellen Teigs mittig auf den dunklen Teig geben.

Für das Zebramuster

Für das Zebramuster

Als nächstes wieder 1 großen Esslöffel dunklen Teig mittig auf den hellen Teig geben & das Ganze solange wiederholen bis die gesamte helle & dunkle Quarkmasse aufgebraucht ist. Den Kuchen danach für 60 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Den fertigen Kuchen aus dem Ofen holen, abkühlen lassen & servieren. Viel Spaß beim Nachbacken!

Videoanleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.