Schokobrötchen Backen

Print Friendly, PDF & Email

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch ein einfaches Rezept für leckere Schokoladenbrötchen. Die Brötchen werden aus einem süßen Hefeteig hergestellt & aufgerollt wie ein „Pain Au Chocolat“, ein französisches Gebäck aus Plunderteig oder Blätterteig mit einer Schokoladenfüllung.

Die Brötchen können alternativ auch mit Schokoladentropfen oder Rosinen eckig wie auch rund abgebacken werden. Viel Spass beim Nachbacken!




Heute gekocht/gebacken: Schokobrötchen Backen
Schwierigkeit: Mittel
Zubereitungszeit: 2 Stunden (inklusive Ruhezeiten)
Kategorie: Backen, Brot & Brötchen Rezepte
Bewertung:

Schokobrötchen Backen

Schokobrötchen Backen

Zutaten für 8 Schokobrötchen:

  • 500 Gramm Mehl
  • 250 Milliliter Milch
  • 50 Gramm weiche Butter
  • 50 Gramm Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Würfel frische Hefe (20 Gramm)
  • ½ Teelöffel Salz
  • Ca. 200 Gramm Zartbitterschokolade (alternativ Vollmilchschokolade)
  • Mehl für die Arbeitsplatte

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Hohes Gefäß für die Hefe-Wasser-Mischung
  • Schneebesen
  • Rührschüssel
  • Mixer/Küchenmaschine
  • Küchentuch
  • Nudelholz
  • Backblech + Backpapier
  • Kleine Schüssel für das verquirlte Ei
  • Pinsel

Zubereitung:




…für den Teig:

Hefe in ein hohes Gefäß bröseln, außerdem 50 Gramm Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker & 250 Milliliter lauwarme Milch dazugeben & alles mit einem Schneebesens oder einer Gabel verrühren bis sich Hefe & Zucker komplett aufgelöst haben.

Teig Zubereiten

Teig Zubereiten

Als nächstes die Hefe-Wasser-Mischung zusammen mit 500 Gramm Mehl, 50 Gramm weicher Butter, 1 Ei & ½ Teelöffel Salz in eine Rührschüssel geben & mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer mit Knethaken ca. 4 – 5 Minuten zu einem klebrigen Teig verkneten.




…Schokoladenbrötchen Formen:

Den Teig anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen bzw. rundwirken & danach mit einem Nudelholz zu einem Rechteck (ca. 50cm x 40cm) ausrollen. Den ausgrollten Teig in 8 gleichgroße & rechteckige Stücke schneiden & jedes Teigstück im Anschluss auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals von innen nach außen zu einem länglichen & dünnen Teigstreifen ausrollen.

Schokobrötchen Formen

Schokobrötchen Formen

Jeweils das Ende der ausgerollten Teigstreifen mit einem Riegel Zartbitterschokolade belegen & die Schokoladenbrötchen zur Mitte hin aufrollen, danach mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtesd Backblech setzen & mit einem Küchentuch bedeckt für 45 – 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

…für die Schokobrötchen:




Den Backofen rechtzeitig auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Als nächstes 1 Ei in einer kleinen Schüssel verquirlen & die aufgegangenen Schokobrötchen damit einpinseln, danach für ca. 12 – 15 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun abbacken.

Schokobrötchen Backen

Schokobrötchen Backen

Die fertigen Schokobrötchen aus dem Ofen holen, eventuell etwas geschmolzene Zartbitterschokolade dekorativ über die Brötchen sprenkeln & danach auf einem Gitter etwas auskühlen. Am Besten noch warm servieren, so ist die Schokolade im Inneren noch warm & flüssig. Viel Spass beim Nachmachen!

Videoanleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.