Mandelschnitten Plätzchen mit Pistazien Topping

Print Friendly, PDF & Email

Die Weihnachtszeit hat begonnen & somit kann auch das Plätzchen Backen losgehen. Heute zeige ich euch ein Rezept für leckere Mandelschnitten Plätzchen, die ein wenig an Spitzbuben bzw. Linzer Augen erinnern.

Die Plätzchen bestehen aus einem knusprigen Mürbeteig, gefüllt mit Johannisbeergelee & garniert mit Zartbitterschokolade & gehackten Pistazien. 😉




Heute gekocht/gebacken: Mandelschnitten Plätzchen mit Pistazien Topping
Schwierigkeit: Mittel
Zubereitungszeit: 2 Stunden & 30 Minuten (inkl. Ruhezeit)
Kategorie: Backen, Kekse & Plätzchen Rezepte, Backrezepte, Weihnachten
Bewertung:

Pistazien Mandelschnitten

Pistazien Mandelschnitten

Zutaten für ca. 30 Plätzchen:

  • 275 Gramm Mehl
  • 200 Gramm kalte Butter
  • 200 Gramm gemahlene Mandeln
  • 125 Gramm Puderzucker
  • 1 Ei
  • Abrieb ½ unbehandelten Zitrone
  • Eine Prise Salz
  • Ca. 100 Gramm Johannisbeergelee
  • 200 Gramm Zartbitterschokolade
  • 25 Gramm gehackte Pistazien

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Feine Reibe
  • Rührschüssel
  • Frischhaltefolie
  • Nudelholz
  • Backblech + Backpapier
  • Lineal + Pizzaschneider
  • Topf + passende Schüssel für das Wasserbad oder Mikrowelle zum Schmelzen der Schokolade

Zubereitung:




…für den Teig:

275 Gramm Mehl, 200 Gramm kalte Butter (in kleine Stücke geschnitten), 200 Gramm gemahlene Mandeln, 125 Gramm Puderzucker, 1 Ei, den Abrieb ½ unbehandelten Zitrone & eine Prise Salz in eine Rührschüssel geben & mit den Händen für 4 – 5 Minuten zu einem glatten Mürbeteig verkneten.

…für die Mandelschnitten Plätzchen:

Den Teig in einen Bogen Frischhaltefolie einwickeln, mindestens 1 Stunde (besser länger) im Kühlschrank ruhen lassen & anschließend mit einem Nudelholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 – 4 Millimeter dick ausrollen. Den Backofen rechtzeitig auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Teig Zubereiten & Ausrollen

Teig Zubereiten & Ausrollen

Mit Hilfe eines Lineals (oder etwas Ähnlichem) & einem Pizzaschneider (bzw. Messer) den Teig zunächst in ca. 3 Zentimeter lange Streifen & danach senkrecht in ca 6 Zentimeter lange Rechtecke schneiden.




Die rechteckigen Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen & im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten hellbraun backen. Den überschüssigen Teig nochmals zusammenkneten, wieder ausrollen & wie oben beschrieben abbacken.

…für die Dekoration:

Die fertigen Plätzchen aus dem Ofen holen & auf dem Backblech oder einem Kuchengitter auskühlen lassen. Anschließend die die Hälfte der Kekse mit etwas Johannisbeergelee (eventuell vorher etwas erwärmen) einstreichen & danach die Plätzchen die andere Hälfte der Plätzchen auf der Marmelade andrücken.

Plätzchen Dekorieren

Plätzchen Dekorieren

Für das Schokoladentopping 200 Gramm Zartbitterschokolade über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen, die Kekse nacheinander mit der Oberfläche in die Schokolade tauchen, etwas abtropfen lassen & zurück auf das Backblech legen.




Zum Schluss werden alle Mandelschnitten noch mit ein paar gehackten Pistazien bestreut, danach die Schokolade aushärten lassen & anschließend kann man sie in Plätzchendosen aufbewahren oder gleich servieren. Viel Spaß beim Nachmachen!

Videoanleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.