Hackbraten mit Sauce

Print Friendly, PDF & Email

Hackbraten oder falscher Hase ist ein Braten aus Hackfleisch, der in verschiedenen Varianten in vielen Ländern bekannt ist.

Zur Zubereitung wird das Hackfleisch mit Paniermehl, Eiern, Zwiebeln & Gewürzen zu einer Masse verknetet. Die Hackmasse wird danach zu einem Braten geformt & je nach Rezept auf dem Herd oder im Backofen, mit oder ohne Zugabe von Flüssigkeit, gegart. Viel Spaß beim Nachkochen!




Heute gekocht/gebacken: Hackbraten mit Sauce
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 1 Stunde & 30 Minuten
Kategorie: Hauptspeisen, Rezepte mit Hackfleisch, Fleischgerichte
Bewertung:

Hackbraten mit Sauce

Hackbraten mit Sauce

Hackbraten mit Sauce

Hackbraten mit Sauce

Zutaten für 1 Hackbraten:

  • 700 Gramm Hackfleisch (halb & halb)
  • 500 Milliliter Gemüsefond
  • 150 Milliliter Rotwein
  • 75 Gramm Paniermehl
  • 2 Eier
  • 1 große Zwiebel
  • 1 – 2 Knoblauchzehe(n)
  • Je 1 gehäuften Esslöffel Senf & Tomatenmark
  • 1 gehäuften Teelöffel Paprikapulver (edelsüß)
  • Öl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer
  • 2 – 3 Zweige Petersilie zum Garnieren

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Pfanne für die Zwiebeln
  • Rührschüssel
  • Küchenbrett
  • Große Pfanne mit Deckel für den Hackbraten

Zubereitung:




…Vorbereitungen:

Zwiebel abziehen & fein hacken. Knoblauchzehen ebenfalls abziehen & fein hacken. Eine Pfanne mit einem Schuss Öl erhitzen & Zwiebeln sowie Knoblauch darin bei mittlerer Hitze & gelegentlichem Wenden glasig anschwitzen, anschließend vom Herd ziehen & etwas abkühlen lassen.

…für den Hackbraten:

700 Gramm Hackfleisch zusammen mit den abgekühlten Zwiebeln, 2 Eiern, 75 Gramm Paniermehl, 1 gehäuften Esslöffel Senf, 1 gehäuften Teelöffel Paprikapulver & einer guten Prise Salz & Pfeffer in eine Rührschüssel geben & alles mit den Händen gut miteinander vermengen bzw. verkneten.

Hackbraten Zubereiten

Hackbraten Zubereiten

Die Hackmasse als nächstes auf ein Küchenbrett geben & zu einem Braten bzw. Laib formen. Eine große Pfanne oder einen Topf mit einem guten Schuss Öl erhitzen & den Hackbraten darin einige Minuten bei mittlerer Hitze rundherum braun & knusprig anbraten.




Sobald der Braten rundherum angebraten wurde für die Sauce 1 gehäuften Esslöffel Tomatenmark in die Pfanne geben, außerdem mit 150 Milliliter Rotwein & 500 Milliliter Gemüsefond ablöschen. Die Sauce zum Kochen bringen & anschließend den Hackbraten mit geschlossenem Deckel bei niedriger bis mittlerer Hitze 50 – 60 Minuten garen.

Den Hackbraten nach ca. 50 Minuten aus der Pfanne heben, mit einem Messer in Scheiben schneiden & zusammen mit der Sauce & eventuell Kartoffelpüree anrichten. Alle mit etwas fein gehackter Petersilie garnieren & servieren. Viel Spaß beim Nachkochen!

Videoanleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.