Bandnudeln mit Spinatsauce

Print Friendly, PDF & Email

Bandnudeln bzw. Tagliatelle sind neben Spaghetti eine meiner absoluten Lieblingspastasorten. Zusammen mit einer cremigen Spinatsauce bilden sie ein leckeres & vollwertiges vegetarisches Pastagericht.

Die Spinatsauce ist super schnell gemacht & besteht hauptsächlich aus Milch & Blattspinat. Gewürzt wird die Sauce lediglich mit Muskatnuss & einer guten Prise Salz & Pfeffer. Viel Spaß beim Nachkochen!




Heute gekocht/gebacken: Bandnudeln mit Spinatsauce
Schwierigkeit: Einfach
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Kategorie: Hauptspeisen, Vegetarische Rezepte, Pasta & Nudelgerichte
Bewertung:

Pasta mit Spinatsauce

Pasta mit Spinatsauce

Pasta mit Spinatsauce

Pasta mit Spinatsauce

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 Gramm Bandnudeln oder Tagliatelle
  • 400 Gramm Blattspinat (TK)
  • 400 Milliliter Milch
  • 1 große Zwiebel
  • 1 – 2 Knoblauchzehe(n)
  • ¼ Teelöffel Muskatnuss
  • Öl zum Anbraten
  • Salz & Pfeffer
  • 4 Eier (gekocht)

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Großer Topf für die Nudeln
  • Kleiner Topf für die Spinatsauce
  • Pürierstab

Zubereitung:




…Vorbereitungen:

Eine Zwiebel abziehen & fein hacken. Außerdem 1 – 2 Knoblauchzehe(n) abziehen & ebenfalls fein hacken. Einen großen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen & die Bandnudeln darin 7 – 8 Minuten oder nach Packungsanweisung bissfest garen.

Vorbereitungen

Vorbereitungen

…für die Spinatsauce:

Etwas Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebeln & Knoblauch in den Topf geben & bei mittlerer Hitze & gelegentlichem Wenden ca. 2 – 3 Minuten glasig anschwitzen.




Als nächstes 400 Gramm gefrorenen Blattspinat dazugeben & unter gelegentlichem Wenden im Topf auftauen lassen. Sobald der Spinat komplett zerfallen ist 400 Milliliter Milch dazugießen, alles einmal gut umrühren & danach zum Kochen bringen.

Spinatsauce Zubereiten

Spinatsauce Zubereiten

Die Spinatsauce anschließend kurz köcheln lassen, danach vom Herd ziehen & mit einem Pürierstab ca. 1 Minute pürieren bis die Sauce eine sämige Konsistenz erreicht hat.




Die fertigen Bandnudeln über einem Nudelsieb abgießen & danach zusammen mit der Spinatsauce auf Tellern anrichten. Die Pasta zum Schluss nach Belieben mit halbierten gekochten Eiern garnieren & servieren. Viel Spaß beim Nachkochen!

Videoanleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.