Streuseltaler mit Johannisbeeren Backen

Print Friendly, PDF & Email

Streuseltaler bestehen aus einem fluffigen Hefeteig, einer Schicht Beeren oder Puddingfüllung & Streuseln. Garniert werden die Streuseltaler meistens mit Zuckerguss oder geschmolzener Schokolade.

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch ein Rezept für Streuseltaler mit Johannisbeeren. Alternativ kann man hier natürlich auch Blaubeeren, Himbeeren oder andere Früchte verwenden. Viel Spaß beim Nachbacken!




Heute gekocht/gebacken: Streuseltaler mit Johannisbeeren Backen
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 1 Stunde & 30 Minuten
Kategorie: Backen, Kuchen Rezepte, Backwaren
Bewertung:

Streuseltaler mit Johannisbeeren

Streuseltaler mit Johannisbeeren

Zutaten für 6 Streuseltaler:

…für den Hefeteig:

  • 300 Gramm Weizenmehl
  • 150 Milliliter lauwarme Milch
  • 50 Gramm Zucker
  • 50 Gramm weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ¼ Würfel frische Hefe (ca. 10 Gramm)

…für die Streusel:

  • 200 Gramm Weizenmehl
  • 100 Gramm Zucker
  • 100 Gramm kalte Butter

…weitere Zutaten:

  • 200 Gramm Johannisbeeren
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 1 – 2 Esslöffel Wasser

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Hohes Gefäß für die Hefe Milch Mischung
  • Schneebesen
  • Rührschüssel
  • Mixer/Küchenmaschine
  • Nudelholz
  • Küchentuch
  • Backblech + Backpapier

Zubereitung:




…für den Teig:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. ¼ Würfel Hefe in ein hohes Gefäß bröseln, außerdem 50 Gramm Zucker & 150 Milliliter lauwarme Milch dazugeben & alles mit einem Schneebesen oder einer Gabel verrühren bis sich die Hefe & Zucker komplett aufgelöst haben.

Teig Zubereiten

Teig Zubereiten

Als nächstes die Hefe-Wasser-Mischung zusammen mit 300 Gramm Mehl, 50 Gramm weicher Butter & 1 Päckchen Vanillezucker in eine Rührschüssel geben & mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer mit Knethaken ca. 4 – 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

…für die Streuseltaler:

Den Teig mit einem Messer in 6 ungefähr gleich große Stücke schneiden, die Teigstücke zu Kugeln formen & anschließend nacheinander mit einem Nudelholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu kleinen Teigfladen (in etwa auf die Größe einer Untertasse) ausrollen.




Die ausgerollten Teigfladen mit etwas Abstand zueinander auf das vorbereitete Backblech legen & mit einem Küchentuch bedeckt 30 – 45 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Währenddessen alle Zutaten für die Streusel in eine Rührschüssel geben & mit den Händen zu einem krümeligen Streuselteig verkneten.

Streuseltaler Belegen

Streuseltaler Belegen

Den Backofen rechtzeitig auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Hefeteigfladen nach der Ruhezeit mit je einer Hand voll Johannisbeeren belegen (die Beeren dabei etwas andrücken) & danach großzügig mit den vorbereiteten Streuseln garnieren. Die Streuseltaler anschließend für 20 – 25 Minuten im vorgeheizten Backofen abbacken.




Für den Zuckerguss 100 Gramm Puderzucker & 1 – 2 Esslöffel Wasser zu einem glatten Zuckerguss verrühren. Die fertigen Streuseltaler aus dem Backofen holen, mit dem Zuckerguss dekorieren, auf einem Gitter etwas abkühlen lassen & danach am Besten noch warm servieren. Viel Spaß beim Nachbacken!

Videoanleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.