Cannelloni mit Hackfleisch

Print Friendly, PDF & Email

Cannelloni sind italienische Röhrennudeln, die traditionell mit Ricotta, Spinat und Hackfleisch gefüllt und mit Tomatensauce oder Béchamelsauce überbacken werden. Die Füllung wird in die ungekochten Röhrennudeln gegeben, die dann in eine Auflaufform gelegt und im Ofen überbacken werden.

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch ein Rezept für Cannelloni gefüllt mit einer Hackfleischsauce alla Bolognese. Viel Spaß beim Nachkochen!




Heute gekocht/gebacken: Cannelloni mit Hackfleisch Selber Machen
Schwierigkeit: Mittel
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Kategorie: Hauptspeisen, Pasta & Nudelgerichte, Rezepte mit Hackfleisch, Italienische Rezepte
Bewertung:

Cannelloni mit Hackfleisch

Cannelloni mit Hackfleisch

Zutaten für ca. 20 überbackene Cannelloni Röllchen:

…für die Hackfleischfüllung:

  • 500 Gramm passierte Tomaten
  • 400 Gramm Hackfleisch (halb Rind/halb Schwein)
  • 200 Milliliter Rinderfond
  • 1 Möhre
  • 1 kleines Stück Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • 1 gehäufter Esslöffel Tomatenmark
  • Je 1 Teelöffel Thymian & Rosmarin
  • Salz & Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

…für die Béchamelsauce:

  • 400 Milliliter Milch
  • 200 Milliliter Rinderfond
  • 50 Gramm Butter
  • 50 Gramm Mehl
  • Salz, Pfeffer & Muskatnuss

…weitere Zutaten:

  • 250 Gramm Cannelloni Röllchen
  • 100 Gramm geriebener Parmesan
  • Basilikum zum Garnieren

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Große Pfanne oder Topf für das Ragout
  • Topf für die Béchamelsauce
  • Auflaufform
  • Trichter + Löffel zum Füllen der Cannelloni Röllchen

Zubereitung:




…Vorbereitungen & für die Hackfleischsauce:

Möhre & Sellerie schälen & anschließend in feine Würfel schneiden. Zwiebel abziehen & fein hacken. Knoblauch abziehen & ebenfalls fein hacken. Basilikum fein hacken & für die Garnitur zur Seite stellen. Eine große Pfanne mit einem guten Schuss Öl erhitzen, das fein gehackte Gemüse in die Pfanne geben & für 3 – 4 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen, dabei gelegentlich Umrühren.

Hackfleischsauce Zubereiten

Hackfleischsauce Zubereiten

Als nächstes 400 Gramm Hackfleisch dazugeben & für weitere 3 – 4 Minuten unter gelegentlichem Wenden krümelig anbraten. Wenn das erledigt ist 1 gehäuften Esslöffel Tomatenmark unterrühren & kurz mit anrösten, danach alles mit 200 Milliliter Rinderfond ablöschen & den Fond nahezu komplett verkochen lassen.




Zum Schluss 500 Milliliter passierte Tomaten, je 1 Teelöffel Thymian & Rosmarin sowie eine gute Prise Salz & Pfeffer dazugeben, alles nochmal gut umrühren & anschließend für ca. 15 Minuten bei niedriger Hitze sanft köcheln lassen, dabei gelegentlich Umrühren. Die fertige Hackfleischsauce vom Herd ziehen & zum abkühlen zur Seite stellen.

…für die Béchamelsauce:

50 Gramm Butter in einem kleinen Topf bei niedriger bis mittlerer Hitze erwärmen. Sobald die Butter komplett geschmolzen ist & anfängt zu schäumen 50 Gramm Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen zusammenrühren. Die Mehl-Butter-Mischung unter Rühren 1 – 2 Minuten anschwitzen, anschließend 400 Milliliter kalte Milch & 200 Milliliter Rinderfond dazugießen und mit einem Schneebesen klumpfrei verrühren.

Béchamelsauce Zubereiten

Béchamelsauce Zubereiten

Die Béchamelsauce unter Rühren zum Köcheln bringen & unter ständigem Rühren etwa 2 – 3 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Sauce danach vom Herd ziehen, mit einer Prise Salz, Pfeffer & Muskat abschmecken & bis zur weiteren Verwendung zur Seite stellen.

…für die Cannelloni:

Den Backofen rechtzeitig auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Cannelloni Röllchen mit Hilfe eines Trichters oder einem Spritzbeutel mit der leicht abgekühlten Hackfleischsauce füllen & die Röllchen anschließend nebeneinander in eine passende Auflaufform legen.

Cannelloni Füllen

Cannelloni Füllen

Die Béchamelsauce über die Cannelloni gießen, 100 Gramm geriebenen Käse auf der Béchamelschicht verteilen & die Auflaufform danach für 35 – 40 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.




Die fertigen Cannelloni anschließend aus dem Ofen holen, auf Tellern verteilen & mit etwas fein gehacktem Basilikum garniert servieren. Viel Spaß beim Nachkochen!

Videoanleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.