Kürbisbrot Backen

Print Friendly, PDF & Email

In letzter Zeit habe ich Euch ein paar Brötchenrezepte gezeigt, bspw. Körnerbrötchen oder Kartoffelbrötchen. Heute zeige ich Euch mal wieder ein Brotrezept, und zwar backen wir ein super leckeres & einfaches Kürbisbrot.

Für das Brot wird Kürbisfruchtfleisch kurz gekocht, püriert & dann mit allen anderen Zutaten zu einem glatten Hefeteig verknetet. Viel Spaß beim Nachbacken!




Heute gekocht/gebacken: Kürbisbrot Backen
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 1 Stunde & 30 Minuten
Kategorie: Backen, Brot & Brötchen Rezepte, Rezepte mit Kürbis
Bewertung:

Kürbisbrot Backen

Kürbisbrot Backen

Zutaten für 1 Kürbisbrot:

  • 500 Gramm Weizenmehl
  • 400 Gramm Kürbisfruchtfleisch
  • 50 Gramm weiche Butter
  • ½ Würfel frische Hefe (ca. 20 Gramm)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • ½ Teelöffel Muskatnuss
  • Kürbiskernöl
  • Etwas Mehl für die Arbeitsplatte

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Topf für den Kürbis
  • Nudelsieb
  • Pürierstab
  • Rührschüssel
  • Mixer/Küchenmaschine
  • Küchentuch
  • Backblech + Backpapier
  • Messer

Zubereitung:




…Vorbereitungen:

Kürbis gegebenfalls schälen, entkernen & 400 Gramm Kürbisfruchtfleisch abwiegen. Das Kürbisfruchtfleisch mit einem Messer grob in Stücke schneiden & in einem kleinen Topf knapp mit Wasser bedecken. Den Kürbis bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen & ca. 5 – 6 Minuten weich garen.

Vorbereitungen für den Teig

Vorbereitungen für den Teig

Nach circa 5 Minuten alles über einem Nudelsieb abgießen, kurz ausdampfen lassen & anschließend zurück in den Topf geben. Den Kürbis mit einem Pürierstab zu einem Püree verarbeiten & abkühlen lassen.




…für das Kürbisbrot:

Das Kürbispüree zusammen mit 500 Gramm Mehl, 50 Gramm weicher Butter, ½ Würfel Hefe, einem Schuss Kürbiskernöl, 1 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Zucker & ½ Teelöffel Muskatnuss in eine Rührschüssel geben & mit einer Küchenmaschine oder den Händen für 5 – 6 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

Kürbisbrot Backen

Kürbisbrot Backen

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig mit den Händen zu einem runden oder ovalen Brotlaib formen, auf das Backblech legen, mit etwas Mehl bestäuben & mit einem Küchentuch bedeckt für ca. 45 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen bis sich das Teigvolumen deutlich vergrößert hat.




Den Backofen rechtzeitig auf 220°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Brot nach der Ruhezeit mit einem Messer 3 – 4 mal schräg einschneiden & danach für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Sollte das Brot zu dunkel werden, einfach einen Bogen Backpapier über das Brot legen & zu Ende backen.

Das fertige Brot aus dem Ofen holen, auf einem Gitter komplett abkühlen lassen & danach sofort servieren. Viel Spaß beim Nachbacken!

Videoanleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.