Tortilla Wraps Selber Machen

Print Friendly, PDF & Email

Tortilla Wraps sind dünne & flache Fladenbrote, die ihren Ursprung in der Tex-Mex-Küche haben. Die Füllung kann nach Belieben variiert werden, besteht im Allgemeinen jedoch aus Gemüse, Salat, Fleisch und einer würzigen Sauce.

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch wie ihr schnell & einfach leckere Tortilla Wraps zu Hause selber machen könnt. Viel Spass beim Nachmachen!




Selbstgemacht: Tortilla Wraps Selber Machen
Schwierigkeit: Einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Bewertung:

Tortilla Wraps Selber Machen

Tortilla Wraps Selber Machen

Zutaten für 8 Tortilla Wraps:

  • 500 Gramm Mehl (405er)
  • 230 Milliliter lauwarmes Wasser
  • 70 Milliliter Öl
  • 1 Teelöffel Salz
  • Mehl für die Arbeitsplatte

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Rührschüssel
  • Mixer/Küchenmaschine
  • Nudelholz
  • Grosse Pfanne zum Ausbacken der Tortillas
  • Feuchtes Küchentuch

Zubereitung für die selbstgemachten Tortilla Wraps:




Alle Zutaten für die Tortilla Wraps in eine Rührschüssel geben und mit den Händen oder einer Küchenmaschine für ca. 4 – 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig ist fertig sobald alle Reste von den Seitenwänden im Teig eingearbeitet wurden.

Den Teig auf die Arbeitsplatte geben und mit einem Messer halbieren & anschließend jede Teighälfte in 4 ungefähr gleichgrosse Stücke schneiden & nacheinander mit kreisenden Bewegungen unter den Handflächen zu kleinen Kugeln formen.

Dann jede Teigkugel nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche zunächst im Mehl wenden und etwas flachdrücken & danach mit einem Nudelholz dünn und flach ausrollen.




Den Teig abschließend mit kreisenden Bewegungen unter den Handflächen zu einem dünnen & flachen Tortilla Wrap auseinanderziehen. Eine grosse Pfanne ohne Öl oder Fett erhitzen und die Teigfladen nacheinander zunächst circa 1 Minute von einer Seite ausbacken.

Sobald der Teig Blasen wirft einmal wenden und von der anderen Seite für etwa eine weitere Minute zu Ende backen. Die fertigen Tortilla Wraps übereinanderstapeln & am Besten mit einem feuchten Küchentuch abdecken, so lassen sie sich später besser rollen und werden nicht hart. Die Wraps danach nach Belieben verwenden. Viel Spass beim Nachmachen!




Videoanleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.