XXL Yes Törtchen Selber Machen

Print Friendly, PDF & Email

Das Yes Törtchen ist ein Kuchenriegel & besteht aus 2 Lagen Biskuitteig, einer Schicht Kakaocreme in der Mitte & das Ganze umhüllt von Zartbitterschokolade.

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch wie ihr ein riesiges XXL Yes Törtchen mit Kakaogeschmack zu Hause selber machen könnt. Viel Spaß beim Nachmachen!




Heute gekocht/gebacken: XXL Yes Törtchen Selber Machen
Schwierigkeit: Mittel – Schwierig
Zubereitungszeit: 4 Stunden (inklusive Kühlzeit)
Kategorie: Backen, Kuchen Rezepte, Süßigkeiten
Bewertung:

XXL Yes Törtchen Selber Machen

XXL Yes Törtchen Selber Machen

Zutaten für 1 XXL Yes Törtchen:

…für den Schokokern:

  • 250 Milliliter Milch
  • 150 Gramm weiche Butter
  • 75 Gramm Vollmilchschokolade
  • 30 Gramm Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker

…für die Teigplatten:

  • 3 Eier
  • 100 Gramm Zucker
  • 75 Gramm Mehl
  • 25 Milliliter Milch
  • 1 gehäuften Esslöffel Speisestärke
  • 1 gehäuften Esslöffel Backkakao
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • ¼ Fläschchen Rumaroma

…weitere Zutaten:

  • 300 Gramm Zartbitterschokolade
  • 25 Gramm Vollmilchschokolade für die Verzierungen

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Kleiner Topf für den Schokopudding
  • Frischhaltefolie
  • Rührschüssel
  • Mixer
  • Schneebesen
  • Sieb
  • Backblech + Backpapier
  • Backrahmen (Größe ca. 25cm x 20cm)
  • Sauberes Küchentuch
  • Teigschaber + Teigkarte
  • 2 gleich große Kaffeetassen + Kartonplatte
  • Großer Topf + passende Schüssel für das Wasserbad oder Mikrowelle zum Schmelzen der Schokolade

Zubereitung für das selbstgemachte XXL Yes Törtchen:




…für den Schokopudding:

75 Gramm Vollmilchschokolade grob hacken. 30 Gramm Speisestärke, 1 Päckchen Vanillezucker & 50 Milliliter Milch in einer kleinen Schüssel glattrühren & bereitstellen. Als nächstes einen kleinen Topf aufsetzen, 200 Milliliter Milch & 75 Gramm grob gehackte Vollmilchschokolade hineingeben & bei niedriger Hitze erwärmen.

Schokoladenpudding Zubereiten

Schokoladenpudding Zubereiten

Die Schokolade unter ständigem Rühren zum Schmelzen bringen & solange weiterrühren bis die Milch anfängt leicht zu köcheln. Danach die vorbereitete Speisestärke dazugießen, klumpfrei unterrühren & solange weiterrühren bis die Masse deutlich andickt, anschließend vom Herd ziehen.




Den Schokoladenpudding in eine separate Schüssel umfüllen & die Oberfläche mit einem Bogen Frischhaltefolie abdecken, damit der Pudding keine Haut ansetzen kann. Den Pudding zur Seite stellen & komplett abkühlen lassen.

…für die Biskuitplatten:

Den Backofen rechtzeitig auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen & einen Backrahmen (Maße 25cm x 20cm) darauf platzieren. 3 Eier, 100 Gramm Zucker, 25 Milliliter Milch, 1 Päckchen Vanillezucker & ¼ Fläschchen Rumaroma in eine Rührschüssel geben & mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine 3 – 4 Minuten schaumig schlagen.

Als nächstes ein Sieb hernehmen & 75 Gramm Mehl, ½ Päckchen Backpulver, 1 gehäuften Esslöffel Speisestärke & 1 gehäuften Esslöffel Backkakao zum Teig sieben. Alles mit einem Schneebesen vorsichtig unter die luftige Eimasse heben & danach auf das vorbereitete Backblech gießen.

Biskuitplatten Backen

Biskuitplatten Backen

Den Teig für ca. 15 – 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben, anschließend aus dem Ofen holen & etwas abkühlen lassen. Den Backrahmen entfernen, dafür mit einem stumpfen Messer am Rand entlangfahren & den Teig danach auf ein sauberes Küchentuch stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen & die Teigplatte mit einem Messer in 2 gleichgroße Stücke (je 25cm x 10cm) schneiden, anschließend bis zur weiteren Verwendung zur Seite stellen.




…für die Schokoladencreme:

150 Gramm weiche Butter mit einem Mixer cremig rühren, anschließend nach und nach esslöffelweise den abgekühlten Schokoladenpudding dazugeben & unterrühren bis daraus eine cremige Schokoladenmasse entstanden ist.

Creme Zubereiten

Creme Zubereiten

Die Schokocreme auf eine der beiden Biskuitplatten geben, so gut es geht drauf glattstreichen & dann die zweite Biskuitplatte vorsichtig auf der Creme andrücken. Die heraustretende Creme am Rand mit einer Teigkarte oder einem Messer begradigen & das Yes Törtchen danach in Backpapier wickeln & ca. 2 Stunden im Kühlschrank lagern, damit die Creme fest werden kann.

…für das Yes Törtchen:

Nach der Kühlzeit 300 Gramm Zartbitterschokolade über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Ein Backpapier auf der Arbeitsplatte auslegen, mittig 2 gleichgroße Tassen darauf platzieren, außerdem zur Stabilisierung eine kleine Kartonplatte (Maße ca. 25cm x 10cm) & das Yes Törtchen vorsichtig auf die Tassen setzen.

Yes Törtchen mit Schokolade Überziehen

Yes Törtchen mit Schokolade Überziehen

Anschließend den ganzen Riegel mit der geschmolzenen Schokolade übergießen bis der Riegel komplett mit Schokolade überzogen ist. Für das typische Muster auf der Oberfläche den Schokoriegel zusätzlich mit etwas geschmolzener Vollmilchschokolade dekorieren, außerdem mit Hilfe eines Zahnstochers mittig eine Linie durch die geschmolzene Schokolade ziehen.

Zum Schluss am unteren Rand des Schokoriegels die Schokoladenspitzen entfernen, das Yes Törtchen danach komplett aushärten lassen & anschließend servieren. Viel Spaß beim Nachmachen!

Videoanleitung:

One Reply to “XXL Yes Törtchen Selber Machen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.