Gefüllte Pizzabrötchen mit Käse & Salami

Print Friendly, PDF & Email

Ich koche heute: Gefüllte Pizzabrötchen mit Käse & Salami
Vorbereitung: 45 Minuten
Zubereitung: 25 Stunden
Gesamt: 1 Stunde & 10 Minuten
Kategorie: Mittagessen Rezepte, Fleischgerichte, Pizza Rezepte
Unsere Rezeptwertung:

Gefüllte Pizzabrötchen mit Käse & Salami

Gefüllte Pizzabrötchen mit Käse & Salami

Zutaten für 20 gefüllte Pizzabrötchen:

…für den Pizzateig:

  • 250 Gramm Mehl
  • 125 Milliliter lauwarmes Wasser
  • ¼ Würfel Hefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 – 2 Esslöffel Olivenöl

…für die schnelle Pizzasauce:

  • 100 – 125 Gramm passierte Tomaten
  • ½ kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Teelöffel Majoran
  • ½ Teelöffel Basilikum
  • ½ Teelöffel Oregano
  • Zucker
  • Salz & Pfeffer

…für den Pizzabelag:

  • Ca. 125 Gramm geriebener Käse (Gouda, Mozzarella oder Emmentaler)
  • 75 – 100 Gramm Salami

Küchenhelfer:

  • Hohes Gefäß zum Anrühren der Hefe-Wasser-Mischung
  • Schneebesen oder Gabel
  • Rührschüssel
  • Küchenmaschine
  • Küchentuch
  • Nudelholz
  • Pizzablech (28cm Durchmesser) oder Backblech + Backpapier
  • Hohes Gefäß zum Pürieren der Tomatensauce
  • Pürierstab
  • Messer

Zubereitung…

…für den Pizzateig:

¼ Würfel Hefe in ein hohes Gefäß bröseln, 1 Teelöffel Zucker dazugeben & 125 Milliliter lauwarmes Wasser dazugießen. Mit einem Schneebesen oder einer Gabel verrühren bis sich Hefe und Zucker komplett aufgelöst haben.

250 Gramm Mehl in eine Rührschüssel geben, das Hefe-Wasser-Gemisch dazugießen, außerdem 1 – 2 Esslöffel Olivenöl & ¼ Teelöffel Salz dazugeben. Alles mit den Händen oder einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Anschließend eine Kugel aus dem Teig formen, die Teigkugel zurück in die Rührschüssel geben und mit einem Küchentuch bedeckt für 30 – 45 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen (eventuell im Backofen bei 30°C).

…für die Pizzasauce:

Zwiebeln und Knoblauch abziehen und grob hacken. Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit 100 – 150 Gramm passierten Tomaten & 2 Esslöffeln Olivenöl in ein hohes Gefäß geben. Mit ½ Teelöffel Majoran, ½ Teelöffel Basilikum, ½ Teelöffel Oregano, einer Prise Zucker & etwas Salz & Pfeffer würzen. Mit einem Pürierstab zu einer gleichmäßig sämigen Tomatensauce pürieren & danach bis zum Anrichten zur Seite stellen.

…weitere Vorbereitungen:

Salami in dünne Stifte bzw. Streifen schneiden.

…für die Pizzabrötchen:

Den Backofen rechtzeitig auf 250°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Arbeitsplatte mit etwas Mehl bestäuben und den Teig darauf mit einem Nudelholz dünn und länglich auf etwa 50cm x 25cm ausrollen. Den kompletten Teig mit Tomatensoße einstreichen, anschließend mit vorbereiteter Salami und geriebenem Käse belegen & danach von der Längsseite her aufrollen.

Die Pizzarolle mit einem scharfen Messer in ca. 1 – 2 Zentimeter grosse Schnecken schneiden und danach mit der Füllung nach oben aufs Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen ca. 8 – 10 Minuten goldbraun abbacken, anschließend aus dem Ofen holen und am Besten sofort servieren. Guten Appetit!

Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *