Apfelrotkohl Selber Machen

Print Friendly, PDF & Email

Apfelrotkohl ist eine beliebte Beilage zu diversen deftigen Gerichten wie beispielsweise Rouladen & kommt vor allem in der Weihnachtszeit auf nahezu jeden deutschen Teller.

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch wie ihr schnell & einfach leckeres Apfelrotkohl zu Hause selber machen könnt. Viel Spass beim Nachmachen!

Selbstgemacht: Apfelrotkohl Selber Machen
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 90 Minuten
Bewertung:

Apfelrotkohl Selber Machen

Apfelrotkohl Selber Machen

Zutaten für 1 Kilogramm Apfelrotkohl:

  • 1 Kilogramm Rotkohl
  • 250 Milliliter Rotwein
  • 3 Äpfel
  • 1 Zwiebel
  • 3 Esslöffel Wildpreiselbeeren
  • Rotweinessig
  • 2 Lorbeerblätter
  • ½ Zimtstange
  • 5 – 6 Wacholderbeeren
  • 3 – 4 Gewürznelken
  • Butterschmalz
  • Salz & Pfeffer

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Scharfes Messer
  • Reibe
  • Grosser Topf
  • 1 Teebeutel zum Selbstbefüllen
  • Tacker

Zubereitung für das selbstgemachte Apfelrotkohl:

Rotkohl mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden. Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Äpfel entkernen und mit einer Reibe grob raspeln. Dann einen Teebeutel zum Selbstbefüllen mit ½ Zimtstange, 2 Lorbeerblättern, 5 – 6 Wacholderbeeren & 3 – 4 Gewürznelken befüllen, die Öffnung des Teebeutels 1 – 2 mal umschlagen & anschließend mit einem Tacker mehrmals verschließen.

einen grossen Topf mit einem Esslöffel Butterschmalz erhitzen, die geraspelten Äpfel und die fein gehackte Zwiebel in den Topf geben & für 2 – 3 Minuten bei mittlerer Hitze & gelegentlichem Rühren anschwitzen.

Jetzt den Rotkohl dazugeben, alles miteinander vermengen & den Rotkohl kurz mit anschwitzen. Alles mit einer ordentlichen Prise Salz & frisch gemahlenem Pfeffer würzen, dann noch einen Schuss Rotweinessig, den Teebeutel mit den Gewürzen, 3 Esslöffel Wildpreiselbeeren & zum Schluss 250 Milliliter Rotwein dazugießen.

Danach alles gut miteinander vermengen & sobald der Rotwein köchelt, mit geschlossenem Deckel etwa 45 – 60 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen, den Rotkohl dabei gelegentlich mal Umrühren. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist den Teebeutel mit den Gewürzen entfernen & anschließend zum Beispiel zu Wildgulasch servieren. Viel Spass beim Nachmachen!

Videoanleitung:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *