Sauerbraten vom Rind

Print Friendly, PDF & Email

Ich koche heute: Sauerbraten vom Rind
Vorbereitung: 2 – 4 Tage (inkl. Einlegezeit)
Zubereitung: 3 Stunden
Gesamt: 2 – 4 Tage & 3 Stunden

Kategorie: Mittagessen Rezepte, Fleischgerichte, Deutsche Küche
Unsere Rezeptwertung:

Sauberbraten vom Rind

Sauberbraten vom Rind

Zutaten für 6 – 8 Personen:

  • 1,5 Kilogramm Rindfleisch zum Schmoren (bspw. Tafelspitz, Hohe Rippe oder Falsches Filet)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 750 Milliliter Rotwein
  • 250 Milliliter Rotweinessig
  • 2 – 3 Zwiebeln
  • 7 – 8 Wacholderbeeren
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 – 4 Pimentkörner
  • 3 – 4 Gewürznelken
  • 1 Teelöffel Senfsaat
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 2 – 3 Rosmarinzweige
  • 1 – 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 125 Gramm Pumpernickel
  • Zuckerrübensirup
  • 50 Gramm Rosinen
  • 50 Gramm Cranberrys
  • 1 Esslöffel Butterschmalz
  • Salz & Pfeffer

Küchenhelfer:

  • Grosser Topf zum Aufkochen der Beize
  • Grosse Auflaufform, Plastikbehälter oder Topf mit Deckel
  • Nudelsieb
  • Großer Topf oder Bräter mit Deckel
  • Feines Sieb
  • Alufolie
  • Küchenpapier
  • Topf für die Sauce
  • Pürierstab

Zubereitung…

Das Suppengemüse (außer die Petersilie) waschen & in 1 – 2 Zentimeter grosse Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen, einmal halbieren & grob in Stücke schneiden. Das Gemüse anschließend in einen grossen Topf geben & 750 Milliliter trockenen Rotwein sowie 250 Milliliter Rotweinessig dazugießen.

Die Petersilie, 2 – 3 Zweige Rosmarin & die Gewürze (Wacholderbeeren, Piment, Nelken, Lorbeer, Senfsaat & Pfefferkörner) dazugeben & die Beize danach einmal aufkochen lassen. Alles für etwa 4 – 5 Minuten köcheln lassen, anschließend vom Herd ziehen & komplett abkühlen lassen.

…für das Fleisch:

Das Rindfleisch in eine passende Auflaufform, einen Plastikbehälter oder Topf legen & mit der kalten Beize übergießen. Das Fleisch sollte dabei komplett von der Flüssigkeit umgeben sein, danach mit Deckel für 2 – 4 Tage im Kühlschrank ziehen lassen bzw. marinieren.

…für den Sauerbraten:

Das Fleisch aus der Marinade heben, mit Küchenpapier gründlich abtupfen & danach von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Beize durch ein Sieb gießen, die Flüssigkeit dabei auffangen & das Gemüse gut abtropfen lassen.

Einen Bräter oder einen grossen Topf mit einem Esslöffel Butterschmalz erhitzen und das abgetupfte Fleisch von allen Seiten ein paar Minuten scharf anbraten, danach aus dem Bräter heben und kurz zur Seite stellen.

Als nächstes das abgetropfte Gemüse in den Bräter geben und für 2 – 3 Minuten darin anbraten, dabei gelegentlich wenden. 1 – 2 Esslöffel Tomatenmark dazugeben, unter das Gemüse rühren bis alles einen leichten tomatigen Glanz hat & für 1 – 2 Minuten mit anrösten.

Jetzt das Fleisch zurück in den Bräter legen und alles mit der aufgefangenen Flüssigkeit/Marinade übergießen. Alles einmal aufkochen lassen und anschließend bei niedriger Hitze (Stufe 2 – 3 von 10) & geschlossenem Deckel für 2 Stunden leicht köcheln bzw. schmoren lassen. Den Braten eventuell nach 1 Stunde einmal wenden.

…für die Sauce:

Das Fleisch nach 2 Stunden aus dem Bräter heben, in 1- 2 Bögen Alufolie einwickeln und zum warmhalten zur Seite stellen (eventuell im Backofen). Die Sauce durch ein feines Sieb gießen, das Gemüse dabei auffangen & mit einem Löffel etwas ausdrücken. Anschließend 125 Gramm Pumpernickel zerbröseln und zur Sauce geben. Außerdem 2 – 3 Esslöffel Zuckerrübensirup dazugeben und die Sauce kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Sauce mit einem Pürierstab pürieren bis sich das Pumpernickel nahezu komplett in der Sauce aufgelöst hat, anschließend alles solange köcheln lassen bis ide Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Zum schluss noch jeweils 50 Gramm Rosinen und Cranberrys zur Sauce geben.

Das Fleisch danach aus der Alufolie wickeln, mit einem Messer in Scheiben schneiden & zusammen mit der Sauce servieren. Dazu passen Kartoffelknödel & selbstgemachter Apfelrotkohl. Guten Appetit!

Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

One Reply to “Sauerbraten vom Rind”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.