Spitzbuben Backen

Print Friendly, PDF & Email

Nachdem ich Euch vor einer Woche ein Rezept für leckere Schoko Haselnuss Kekse gezeigt habe, gibt es heute ein Rezept für Spitzbuben bzw. Linzer Augen.

Spitzbuben sind eine meiner absoluten Lieblingskekse zur Weihnachtszeit & werden bei uns zu Hause auch Jahr für Jahr gebacken. Der Teig ist ruck zuck vorbereitet & mindestens genauso schnell sind die Kekse dann auch verputzt! Viel Spaß beim Nachbacken 😉




Heute gekocht/gebacken: Spitzbuben Backen
Schwierigkeit: Mittel
Zubereitungszeit: 1 Stunde & 45 Minuten (inkl. Ruhezeit)
Kategorie: Backen, Kekse & Plätzchen Rezepte, Backrezepte, Weihnachten
Bewertung:

Spitzbuben Backen

Spitzbuben Backen

Spitzbuben Backen

Spitzbuben Backen

Zutaten für ca. 20 Spitzbuben Plätzchen:

  • 225 Gramm Mehl
  • 125 Gramm kalte Butter
  • 100 Gramm Zucker
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln
  • 1 Ei
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Eine Prise Salz
  • 150 Gramm Johannisbeergelee
  • Puderzucker zum Bestäuben

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Rührschüssel
  • Frischhaltefolie
  • Nudelholz
  • Backblech + Backpapier
  • Runder Ausstecher + kleinerer sternförmiger Ausstecher

Zubereitung:




…für den Teig:

225 Gramm Mehl, 125 Gramm kalte Butter (in kleine Stücke geschnitten), 100 Gramm gemahlene Mandeln, 100 Gramm Zucker, 1 Ei, 2 Päckchen Vanillezucker & eine Prise Salz in eine Rührschüssel geben & mit den Händen für 4 – 5 Minuten zu einem glatten & geschmeidigen Mürbeteig verkneten.

…für die Spitzbuben Plätzchen:

Den Teig in einen Bogen Frischhaltefolie einwickeln, mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen & anschließend mit einem Nudelholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 – 4 Millimeter dick ausrollen. Den Backofen rechtzeitig auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Plätzchenteig Vorbereiten

Plätzchenteig Vorbereiten

Mit einem runden Keksausstecher zunächst Kreise aus dem Teig ausstechen & danach mit einem passenden kleineren Sternausstecher die Hälfte der Kreise nochmals mit kleinen Sternen ausstechen, so dass in der Mitte ein sternförmiges Loch entsteht.




Die ausgestochenen Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen & im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten hellbraun backen. Den überschüssigen Teig & die ausgestochenen Sterne nochmals zusammenkneten, wieder ausrollen & wie oben beschrieben ausstechen & abbacken.

…für die Marmeladendekoration:

Spitzbuben Dekorieren

Spitzbuben Dekorieren

Die fertigen Plätzchen aus dem Ofen holen & auf dem Backblech oder einem Kuchengitter auskühlen lassen. Anschließend die runden Kekse (ohne Loch) mit je 1 Teelöffel Johannisbeergelee einstreichen & danach die Plätzchen mit sternförmigen Löchern auf der Marmelade andrücken.




Zum Schluss werden alle Spitzbuben noch mit reichlich Puderzucker bestäubt & anschließend kann man sie in Plätzchendosen aufbewahren oder gleich servieren. Viel Spaß beim Nachmachen!

Videoanleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.