Berliner im Backofen Selber Machen

Print Friendly, PDF & Email

Berliner bzw. Krapfen sind kleine runde Gebäckstücke aus Hefeteig gefüllt mit Marmelade oder Frucht Gelee & werden vorzugsweise zu Silvester oder Karneval bzw. Fasching verkauft.

Normalerweise werden die ausgestochenen Teiglinge in Fett ausgebacken, heute zeige ich Euch aber eine einfache Variante für den Backofen. Berliner im Backofen Selber Machen geht schneller als gedacht. Viel Spass beim Nachbacken!




Heute gekocht/gebacken: Berliner im Backofen Selber Machen
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 1 Stunde & 45 Minuten (inkl. Ruhezeit für den Teig)
Kategorie: Backen, Brot & Brötchen, Hefeteig, Silvester, Karneval
Bewertung:

Berliner im Backofen Selber Machen

Berliner im Backofen Selber Machen

Zutaten für 10 Ofen Berliner:

  • 500 Gramm Mehl
  • 250 Milliliter Milch
  • 75 Gramm Zucker
  • 50 Gramm weiche Butter
  • 1 Ei
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Eine Prise Salz
  • 100 Gramm Marmelade zum Füllen
  • Weiche Butter zum Bestreichen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Hohes Gefäß zum Verrühren der Hefe-Milch-Mischung
  • Schneebesen oder Gabel
  • Küchenmaschine oder Mixer mit Knethaken
  • Rührschüssel
  • Küchentuch
  • Backblech + Backpapier
  • Spritze, Spritzbeutel oder Spritzflasche jeweils mit langer dünner Tülle
  • Pinsel
  • Sieb
  • Auskühlgitter

Zubereitung:




…für den Teig:

½ Würfel Hefe in ein hohes Gefäß bröseln & 250 Milliliter lauwarme Milch dazugießen. Als nächstes alles mit einem Schneebesen oder einer Gabel verrühren bis sich die Hefe komplett aufgelöst hat.

Teig Kneten & Formen

Teig Kneten & Formen

Die Hefe-Milch-Mischung anschließend zusammen mit 500 Gramm Mehl, 1 Ei &, 75 Gramm Zucker, 50 Gramm weicher Butter, 1 Päckchen Vanillezucker & einer Prise Salz in eine Rührschüssel geben & mit einer Küchenmaschine oder einer Mixer mit Knethaken für 4 – 5 Minuten zu einem glatten, aber noch klebrigen Teig verkneten.




Den Teig anschließend auf eine leicht bemehlten Arbeitsfläche geben, mit den Händen von außen nach innen ziehend durchkneten & eine Kugel aus dem Teig formen. Den Teig danach in 10 ungefähr gleich große Stücke schneiden & die Teigstücke nacheinander zu kleinen Bällchen formen bzw. rundwirken.

Die Teigkugeln mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen & mit einem Küchentuch bedeckt für 30 – 45 Minuten ruhen lassen.

Berliner Dekorieren

Berliner Dekorieren

…Vorbereitungen für die Donuts:

Die Marmelade in einen Spritzbeutel, eine Spritze oder eine Spritzflasche mit langer dünner Tülle füllen & bereitstellen. Den Backofen rechtzeitig auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen & die Berliner nach der Ruhezeit für 15 – 20 Minuten goldbraun abbacken.




Die fertigen Berliner anschließend aus dem Ofen holen, auf dem Blech kurz abkühlen lassen bis man sie anfassen kann, dann nacheinander mit der vorbereiteten Marmelade füllen & zurück aufs Backblech setzen.

Zum Schluss alle Berliner noch mit etwas weicher Butter bepinseln & mit reichlich Puderzucker bestäuben. Viel Spaß beim Nachbacken!

Videoanleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.