Gulaschsuppe mit Kartoffeln & Paprika

Print Friendly, PDF & Email

Ich koche heute: Gulaschsuppe mit Kartoffeln & Paprika
Vorbereitung: 30 Minuten
Zubereitung: 2 Stunden
Gesamt: 2 Stunden & 30 Minuten
Kategorie: Mittagessen Rezepte, Suppen & Eintopf Rezepte, Kartoffelgerichte, Fleischgerichte
Unsere Rezeptwertung:

Gulaschsuppe mit Kartoffeln & Paprika

Gulaschsuppe mit Kartoffeln & Paprika

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 Gramm Rindergulasch
  • 400 Gramm Kartoffel (mehlig kochend)
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • 2 – 3 grosse Zwiebeln
  • 200 Milliliter Rotwein
  • 500 Milliliter Rinderfond
  • Ca. 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 2 – 3 Paprikaschoten
  • 2 Esslöffel Paprikapulver (edelsüß)
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 2 – 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 Teelöffel Thymian
  • ½ Teelöffel Kumin
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Esslöffel Sambal Oelek
  • 1 Zitrone
  • Salz & Pfeffer

Küchenhelfer:

  • Einen grossen Topf
  • Küchenpapier
  • Reibe

Zubereitung…

…Vorbereitungen:

Rindergulasch unter fließendem Wasser abspülen, danach mit Küchenpapier trockentupfen & anschließend je nach Größe in ca. 1 Zentimeter grosse Würfel schneiden. Zwiebeln abziehen und fein hacken. Knoblauch ebenfalls abziehen und fein hacken. Kartoffeln schälen und danach in ca. 1 Zentimeter grosse Würfel schneiden. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen & anschließend in Streifen schneiden. 1,5 Liter heisse Gemüsebrühe vorbereiten.

…für die Gulaschsuppe:

Einen grossen Topf mit einem kleinen Stück Schweineschmalz (alternativ Öl) erhitzen. Wenn das Schmalz richtig heiss ist das Rindergulasch dazugeben und ein paar Minuten von allen Seiten scharf anbraten. Sobald das Fleisch Farbe hat die fein gehackten Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und unter gelegentlichem Rühren ein paar Minuten mit anbraten, die Hitze dabei etwas reduzieren. Als nächstes die Paprikastreifen dazugeben und für etwa 5 Minuten mit anbraten.

Als nächstes 2 Esslöffel Paprikapulver (edelsüß) und 3 Esslöffel Tomatenmark dazugeben und unterrühren, so dass sich Paprikapulver und Tomatenmark gleichmäßig verteilen können. Das Tomatenmark danach am Topfboden anrösten lassen und mit einem kleinen Schuss Rotwein ablöschen. Die Röststoffe unter Rühren lösen, den Wein verkochen lassen und danach wieder anrösten lassen. Sobald am Topfboden wieder eine dunkle Tomatenkruste zu sehen ist, nochmals mit einem Schuss Rotwein ablöschen und so die Röststoffe lösen. Diesen Vorgang solange wiederholen bis der komplette Wein aufgebraucht ist und das Gulasch eine dunkelrote Farbe angenommen hat.

Jetzt 2 Esslöffel Mehl über das Gulasch streuen, unterrühren & danach 1,5 Liter Gemüsebrühe und 500 Milliliter Rinderfond dazugießen. Anschließend die Kartoffelwürfel, 1 Esslöffel Sambal Oelek, je 1 Teelöffel Majoran & Thymian, ½ Teelöffel Kumin sowie 2 Lorbeerblätter dazugeben und einrühren.

Die Gulaschsuppe aufkochen lassen & danach für 1 ½ – 2 Stunden bei niedriger bis mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Fleisch weich genug ist. Zum Schluss die Lorbeerblätter wieder entfernen & mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronenabrieb (einer unbehandelten Bio Zitrone) abschmecken. Die Gulaschsuppe auf tiefen Tellern servieren. Guten Appetit!

Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *