American Style Pan Pizza Backen

Print Friendly, PDF & Email

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch ein schnelles & einfaches Rezept für eine leckere American Style Pan Pizza mit richtig dickem Teig. Die Pizza in diesem Rezept wird lediglich mit Tomatensauce, ein paar milden Peperonis & Käse belegt, hier könnt Ihr aber nehmen was immer Euch am Besten schmeckt. Viel Spaß beim Nachkochen!




Heute gekocht/gebacken: American Style Pan Pizza Backen
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 1 Stunde & 30 Minuten
Kategorie: Mittagessen Rezepte, Pizza Rezepte, Amerikanische Rezepte
Bewertung:

Mittagessen Rezepte, Pizza Rezepte, Amerikanische Rezepte

Mittagessen Rezepte, Pizza Rezepte, Amerikanische Rezepte

Mittagessen Rezepte, Pizza Rezepte, Amerikanische Rezepte

Mittagessen Rezepte, Pizza Rezepte, Amerikanische Rezepte

Zutaten für 1 Pizza:

…für den Teig:

  • 250 Gramm Mehl
  • 125 Milliliter lauwarmes Wasser
  • 25 Milliliter Olivenöl
  • ¼ Würfel Hefe
  • Je ½ Teelöffel Salz & Zucker

…für den Belag:

  • 125 Gramm geriebener Käse
  • 2 – 3 Esslöffel passierte Tomaten
  • 5 – 6 milde Peperoni
  • Salz, Pfeffer & Oregano nach Belieben
  • Olivenöl zum Ölen des Pizzablechs

Küchenhelfer:

  • Hohes Gefäß zum Verrühren der Hefe-Wasser-Mischung
  • Schneebesen oder Gabel
  • Küchenmaschine/Mixer
  • Rührschüssel
  • Nudelholz
  • Pizzablech
  • Küchentuch

Zubereitung…



…Vorbereitungen:

Das Pizzablech mit 1 Esslöffel Olivenöl einölen, anschließend zur Seite stellen. 5 – 6 milde Peperoni in 1 Zentimeter dicke Stücke schneiden. Den Backofen rechtzeitig auf 250°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

…für den Teig:

¼ Würfel Hefe in ein hohes Gefäß bröseln & 125 Milliliter lauwarmes Wasser dazugießen. ½ Teelöffel Zucker dazugeben & alles mit einem kleinen Schneebesen oder einer Gabel verrühren bis sich Zucker und Hefe komplett aufgelöst haben. Die Hefe-Wasser-Mischung anschließend zusammen mit 250 Gramm Mehl, 25 Milliliter Olivenöl & ½ Teelöffel Salz in eine Rührschüssel geben & mit einer Küchenmaschine oder den Händen für etwa 4 – 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.




Den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen und danach mit einem Nudelholz kreisrund auf die Größe des Pizzablechs ausrollen. Den ausgerollten Teig in das vorbereitete Pizzablech heben, einen weiteren Esslöffel Olivenöl auf den Teig geben & die Teigoberfläche mit dem Öl einreiben. Anschließend das Pizzablech mit einem Küchentuch bedeckt für 45 – 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen bis sich das Teigvolumen in etwa verdoppelt hat.

…für den Belag:

Die Pizza nach der Ruhezeit gleichmäßig mit 2 – 3 Esslöffeln passierten Tomaten bestreichen, danach mit etwas Salz, Pfeffer & Oregano würzen & abschließend mit 125 Gramm geriebenem Käse und den milden Peperoni belegen.




Die Pizza ohne weiteres Blech auf den Boden des vorgeheizten Backofens schieben & für etwa 8 – 9 Minuten backen. Die Pizza danach aus dem Ofen holen, vorsichtig aus dem Blech gleiten lassen & genießen. Guten Appetit!

Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.