Spaghetti mit Tomatensauce & Fleischbällchen

Print Friendly, PDF & Email

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch ein schnelles & einfaches Rezept für Spaghetti mit einer leckeren Tomatensauce & würzigen Fleischbällchen.

Das Rezept ist super einfach in der Zubereitung & Pasta geht eigentlich immer 🙂 Viel Spaß beim Nachkochen!




Heute gekocht/gebacken: Spaghetti mit Tomatensauce & Fleischbällchen
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Kategorie: Hauptspeisen, Schnelle Rezepte, Pasta & Nudelgerichte, Rezepte mit Fleisch, Fast Food
Bewertung:

Spaghetti mit Tomatensauce & Fleischbällchen

Spaghetti mit Tomatensauce & Fleischbällchen

Spaghetti mit Tomatensauce & Fleischbällchen

Spaghetti mit Tomatensauce & Fleischbällchen

Zutaten für 4 Portionen:

…für die Fleischbällchen:

  • 500 Gramm Hackfleisch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel
  • 50 Gramm Paniermehl
  • 1 Esslöffel Senf
  • Salz & Pfeffer

…für die Sauce:

  • 750 Milliliter passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Je 1 Teelöffel Oregano, Thymian, Rosmarin, Majoran & Basilikum
  • ¼ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 kleines Stück Butter
  • Salz & Pfeffer

…weitere Zutaten:

  • 400 Gramm Spaghetti
  • Öl zum Anbraten

Küchenhelfer:

  • Große Pfanne mit Deckel
  • Auflaufform zum Warmhalten der Fleischbällchen
  • Große Schüssel
  • Grosser Topf zum Nudelkochen

Zubereitung…




…Vorbereitungen:

2 Zwiebel abziehen & fein hacken. Eine grosse Pfanne mit einem Schuss Öl erhitzen & die Hälfte der Zwiebelwürfel (die andere Hälfte für die Tomatensauce zur Seite stellen) darin 2 – 3 Minuten glasig anschwitzen, anschließend vom Herd ziehen und zum Abkühlen zur Seite stellen.

Petersilie fein hacken, etwas für die Garnitur zur Seite stellen. 1 Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Den Backofen auf 50°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

…für die Fleischbällchen:

500 Gramm Hackfleisch zusammen mit 1 Ei, 50 Gramm Paniermehl, den angeschwitzten Zwiebeln, der fein gehackten Petersilie, 1 Esslöffel Senf & einer guten prise Salz & Pfeffer in eine Rührschüssel geben.

Alle Zutaten gut miteinander verkneten bzw. vermengen (sollte die Masse etwas zu klebrig sein, einfach noch etwas zusätzliches Paniermehl dazugeben) & danach ca. 25 kleine Bällchen aus der Masse formen.




Eine grosse Pfanne mit einem Schuss Öl erhitzen & die Fleischbällchen darin (am Besten in 2 Schüben á 12 – 13 Bällchen) 5 – 6 Minuten rundherum goldbraun anbraten. Die Fleischbällchen danach aus der Pfanne heben & im Backofen bei 50°C warmhalten.

…für die Tomatensauce:

Die Fleischpfanne erneut mit einem Schuss Öl erhitzen & die zweite Hälfte der vorbereiteten Zwiebelwürfel & den fein gehackten Knoblauch darin für 2 – 3 Minuten glasig anschwitzen.

Danach 750 Milliliter passierte Tomaten dazugießen, außerdem je 1 Teelöffel Oregano, Thymian, Rosmarin, Majoran & Basilikum, ¼ Teelöffel Cayennepfeffer, eine gute Prise Salz, Pfeffer & Zucker & ein kleines Stück Butter dazugeben.

Alles gut miteinander verrühren, zum Köcheln bringen & anschließend mit geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze bis zum Anrichten köcheln lassen, gelegentlich mal umrühren.

…für die Spaghetti:

Parallel zur Tomatensauce einen grossen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen & die Spaghetti darin ca. 7 Minuten bissfest garen. Die fertigen Spaghetti danach über einem Nudelsieb abgießen, zurück in den Topf geben & mit der Hälfte der Sauce vermischen.




Die Spaghetti anschließend zusammen mit der restlichen Sauce und den Fleischbällchen servieren & mit etwas feingehackter Petersilie garnieren. Guten Appetit & Viel Spaß beim Nachkochen!

Videoanleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.