Geschnetzeltes „Zürcher Art“ mit Kartoffelrösti

Print Friendly, PDF & Email

Zürcher Geschnetzeltes (außerhalb der Schweiz auch Züricher Geschnetzeltes) ist ein kurz gebratenes Ragout aus Kalbfleisch in Champignon-Rahmsauce.

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch ein schnelles & einfaches Rezept für ein Geschnetzeltes „Zürcher Art“, mit Schweinefleisch statt Kalbfleisch. Viel Spass beim Nachmachen!




Heute gekocht/gebacken: Geschnetzeltes „Zürcher Art“ mit Kartoffelrösti
Schwierigkeit: Mittel
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Kategorie: Hauptspeisen, Fleischgerichte
Bewertung:

Geschnetzeltes "Zürcher Art" mit Kartoffelrösti

Geschnetzeltes „Zürcher Art“ mit Kartoffelrösti

Zutaten für 2 – 3 Portionen:

…für die Kartoffelrösti:

  • 600 Gramm festkochende Kartoffeln
  • Muskatnuss
  • Salz & Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

…für das Geschnetzelte „Zürcher Art“:

  • 500 Gramm Schweinelachs
  • 200 Gramm braune Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 125 Milliliter Weißwein
  • 200 Milliliter Sahne
  • 1 Hand voll frische Petersilie
  • 1 gestrichenen Teelöffel Mehl
  • Etwas Abrieb einer Bio-Zitrone
  • Salz & Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Reibe für die Kartoffeln
  • Küchentuch
  • Pfanne für die Kartoffelrösti
  • Küchenpapier
  • Pfanne für das Geschnetzelte

Zubereitung:




…Vorbereitungen für das Geschnetzelte:

Schweinelachs zunächst in Scheiben & danach in circa 1 Zentimeter breite Streifen schneiden. Champignons putzen & in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen & fein hacken. Petersilie ebenfalls fein hacken.

Vorbereitungen

Vorbereitungen

…Vorbereitungen für die Kartoffelrösti:

Die Kartoffeln schälen & anschließend mit einer Reibe grob raspeln. Die Kartoffelraspeln anschließend in ein sauberes Küchentuch einschlagen & über der Spüle ausdrücken, um so viel Flüßigkeit wie möglich aus den Kartoffeln heraus zu quetschen.




Die Kartoffelraspeln danach in eine Schüssel geben & mit einer guten Prise Salz & Pfeffer sowie ein wenig Muskatnuss würzen.

…für die Kartoffelrösti:

Eine große Pfanne mit reichlich Öl (der Pfannenboden sollte komplett mit Öl bedeckt sein) erhitzen & sobald das Öl heiß genug ist den Kartoffelteig esslöffelweise in die Pfanne geben & etwas flachdrücken.

Kartoffelrösti Zubereiten

Kartoffelrösti Zubereiten

Die Kartoffelrösti jetzt ganz langsam je Seite ca. 4 – 5 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze goldbraun anbraten, anschließend einmal wenden & auf der anderen Seite weitere 4 – 5 Minuten zu Ende braten.

Die fertigen Kartoffelrösti aus der Pfanne heben & auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.




…für das Geschnetzelte „Zürcher Art“:

Parallel zu den Rösti eine zweite Pfanne mit einem Schuss Öl erhitzen & das Geschnetzelte darin ca. 2 Minuten bei hoher Hitze scharf anbraten, dabei einmal wenden sowie mit Salz & Pfeffer würzen. Das Fleisch danach aus der Pfanne heben & zur Seite stellen.

Als nächstes erneut einen Schuss Öl in die Pfanne geben, die Champignons sowie Zwiebelwürfel hineingeben & bei mittlerer Hitze 2 – 3 Minuten darin anschwitzen, dabei gelegentlich Umrühren.

Die Champignons mit einem gestrichenen Teelöffel Mehl bestäuben, das Mehl unterrühren & anschließend alles mit 125 Millilitern Weißwein ablöschen.

Geschnetzeltes Zubereiten

Geschnetzeltes Zubereiten

Den Weißwein unter gelegentlichem Rühren ca. 1 Minute einköcheln lassen & danach 200 Milliliter Sahne dazugießen & alles solange köcheln lassen bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Zum Schluss die gehackte Petersilie sowie etwas Zitronenabrieb unterrühren & das Fleisch (samt Fleischsaft) zurück in die Pfanne geben und ca. 4 – 5 Minuten darin warm ziehen lassen.

Das Geschnetzelte „Zürcher Art“ zusammen mit den Kartoffelrösti servieren. Viel Spass beim Nachmachen!

Videoanleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

One Reply to “Geschnetzeltes „Zürcher Art“ mit Kartoffelrösti”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.