Hackbraten mit Sauce

Print Friendly, PDF & Email

Hackbraten oder falscher Hase ist ein Braten aus Hackfleisch, der in verschiedenen Varianten in vielen Ländern bekannt ist.

Zur Zubereitung wird das Hackfleisch mit Paniermehl, Eiern, Zwiebeln & Gewürzen zu einer Masse verknetet. Die Hackmasse wird danach zu einem Braten geformt & je nach Rezept auf dem Herd oder im Backofen, mit oder ohne Zugabe von Flüssigkeit, gegart. Viel Spaß beim Nachkochen!




Heute gekocht/gebacken: Hackbraten mit Sauce
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 1 Stunde & 30 Minuten
Kategorie: Hauptspeisen, Rezepte mit Hackfleisch, Fleischgerichte
Bewertung:

Hackbraten mit Sauce

Hackbraten mit Sauce

Hackbraten mit Sauce

Hackbraten mit Sauce

Zutaten für 1 Hackbraten:

  • 700 Gramm Hackfleisch (halb & halb)
  • 500 Milliliter Gemüsefond
  • 150 Milliliter Rotwein
  • 75 Gramm Paniermehl
  • 2 Eier
  • 1 große Zwiebel
  • 1 – 2 Knoblauchzehe(n)
  • Je 1 gehäuften Esslöffel Senf & Tomatenmark
  • 1 gehäuften Teelöffel Paprikapulver (edelsüß)
  • Öl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer
  • 2 – 3 Zweige Petersilie zum Garnieren

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Pfanne für die Zwiebeln
  • Rührschüssel
  • Küchenbrett
  • Große Pfanne mit Deckel für den Hackbraten

Zubereitung:




…Vorbereitungen:

Zwiebel abziehen & fein hacken. Knoblauchzehen ebenfalls abziehen & fein hacken. Eine Pfanne mit einem Schuss Öl erhitzen & Zwiebeln sowie Knoblauch darin bei mittlerer Hitze & gelegentlichem Wenden glasig anschwitzen, anschließend vom Herd ziehen & etwas abkühlen lassen.

…für den Hackbraten:

700 Gramm Hackfleisch zusammen mit den abgekühlten Zwiebeln, 2 Eiern, 75 Gramm Paniermehl, 1 gehäuften Esslöffel Senf, 1 gehäuften Teelöffel Paprikapulver & einer guten Prise Salz & Pfeffer in eine Rührschüssel geben & alles mit den Händen gut miteinander vermengen bzw. verkneten.

Hackbraten Zubereiten

Hackbraten Zubereiten

Die Hackmasse als nächstes auf ein Küchenbrett geben & zu einem Braten bzw. Laib formen. Eine große Pfanne oder einen Topf mit einem guten Schuss Öl erhitzen & den Hackbraten darin einige Minuten bei mittlerer Hitze rundherum braun & knusprig anbraten.




Sobald der Braten rundherum angebraten wurde für die Sauce 1 gehäuften Esslöffel Tomatenmark in die Pfanne geben, außerdem mit 150 Milliliter Rotwein & 500 Milliliter Gemüsefond ablöschen. Die Sauce zum Kochen bringen & anschließend den Hackbraten mit geschlossenem Deckel bei niedriger bis mittlerer Hitze 50 – 60 Minuten garen.

Den Hackbraten nach ca. 50 Minuten aus der Pfanne heben, mit einem Messer in Scheiben schneiden & zusammen mit der Sauce & eventuell Kartoffelpüree anrichten. Alle mit etwas fein gehackter Petersilie garnieren & servieren. Viel Spaß beim Nachkochen!

Videoanleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

6 Replies to “Hackbraten mit Sauce”

    1. Ich hab ihn mal im Backofen gemacht hatte ihn da 55-65 min drinnen bei 200Grad Ober und Unterhitze, wobei das eindicken der Sauce so bisschen schwieriger zu kontrollieren ist daher immer wieder mal reinschauen und vielleicht mit nem saucenbinder oder Mehl die Sauce andicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.