Spitzbrötchen Backen

Print Friendly, PDF & Email

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch ein weiteres Brötchenrezept, das Ihr ganz einfach zu Hause nachbacken könnt. Für dieses Rezept braucht Ihr lediglich 4 Zutaten, und zwar: Mehl, Wasser, Hefe & Salz.

Aus diesen 4 Zutaten backen wir heute herrlich knusprige Spitzbrötchen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken & sollte das doch nichts für Euch sein, vielleicht habt Ihr ja Lust auf leckere Schokobrötchen oder ein selbstgebackenes Weizenbrot. Guten Appetit!




Heute gekocht/gebacken: Spitzbrötchen Backen
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 1 Stunde & 45 Minuten (inklusive Ruhezeit für den Teig)
Kategorie: Backen, Brot & Brötchen Rezepte, Hefeteig Rezepte
Bewertung:

Spitzbrötchen Backen

Spitzbrötchen Backen

Spitzbrötchen Backen

Spitzbrötchen Backen

Spitzbrötchen Backen

Spitzbrötchen Backen

Zutaten für für 8 Spitzbrötchen:

  • 500 Gramm Weizenmehl
  • 350 Milliliter Wasser
  • ¼ Würfel frische Hefe (ca. 10 Gramm)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Mehl für die Arbeitsplatte

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Rührschüssel
  • Küchenmaschine oder Mixer mit Knethaken
  • Backblech + Backpapier
  • Messer oder Teigkarte
  • Messer zum Einschneiden
  • Backform mit Wasser

Zubereitung:




…für die Spitzbrötchen:

¼ Würfel Hefe in eine Rührschüssel bröseln, 350 Milliliter lauwarmes Wasser dazugeben & alles mit einem Schneebesen oder einer Gabel verrühren bis sich die Hefe komplett aufgelöst hat. Als nächstes 500 Gramm Mehl & 1 Teelöffel Salz in die Rührschüssel geben & alles mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer mit Knethaken ca. 4 – 5 Minuten zu einem glatten & klebrigen Teig verkneten.

Spitzbrötchen Formen

Spitzbrötchen Formen

Den Teig anschließend kurz auf einer bemehlten Arbeitsfläche von außen nach innen ziehend mit den Händen durchkneten & mit einem Messer oder einer Teigkarte in 8 ungefähr gleich große Stücke schneiden.

Jedes Teigstück danach zunächst mit den Fingern zu einem kleinen runden Brötchen formen bzw. falten, dann unter der Handfläche zu einer leicht länglichen bzw. ovalen Teigrolle formen & zum Schluss die beiden Enden zu einer Spitze formen. Alle geformten Brötchen nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit Mehl bestreuen & mit einem Küchentuch bedeckt für 45 Minuten ruhen lassen.

Spitzbrötchen Ruhen Lassen

Spitzbrötchen Ruhen Lassen

Den Backofen rechtzeitig auf 250°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen, dabei eine kleine Backform oder feuerfeste Schüssel mit circa 100 Milliliter Wasser auf den Backofenboden stellen, damit beim Backen Wasserdampf entsteht.

Spitzbrötchen Backen

Spitzbrötchen Backen

Die aufgegangen Brötchen ein paar mal mit einem scharfen MEsser einschneiden & anschließnd für circa 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben & goldbraun & knusprig backen. Die fertigen Brötchen aus dem Backofen holen, kurz abkühlen lassen & danach sofort servieren. Viel Spaß beim Nachbacken!




Videoanleitung:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *