Hamburger Brötchen Selber Machen

Print Friendly, PDF & Email

Wie gut ein Hamburger oder Cheeseburger im Endeffekt schmeckt steht und fällt auch mit der Auswahl der Burger Brötchen/Buns. Im heutigen Beitrag zeige ich Euch wie ihr mit etwas Aufwand leckere & fluffige Hamburger Brötchen/Buns mit Sesam zu Hause selber machen könnt. Viel Spass beim Nachmachen!

Selbstgemacht: Hamburger Brötchen Selber Machen
Schwierigkeit: Mittel
Zubereitungszeit: 2 ½ Stunden
Bewertung:

Hamburger Brötchen Selber Machen

Hamburger Brötchen Selber Machen

Zutaten für 8 grosse Burger Buns:

  • 500 Gramm Mehl
  • Mehl für die Arbeitsplatte
  • 250 Milliliter lauwarmes Wasser
  • 50 Milliliter lauwarme Milch
  • 50 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • Sesam zum Bestreuen der Buns

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Ein hohes Gefäß für die Hefe-Wasser-Mischung
  • Ein Schneebesen/Gabel zum Anrühren/Verrühren der Hefe-Wasser-Mischung
  • Ein Mixer/Küchenmaschine
  • Eine grosse Rührschüssel um den Teig Ruhen zu lassen
  • Küchentuch
  • Backblech + Backpapier
  • Einen Pinsel

Zubereitung für die selbstgemachten Burger Brötchen/Buns:

½ Würfel Hefe in ein hohes Gefäß bröseln. 250 Milliliter lauwarmes Wasser sowie 50 Milliliter lauwarme Milch dazugießen, außerdem 1 Esslöffel Zucker dazugeben & alles mit einer Gabel oder einem Schneebesen verrühren, bis sich Zucker und Hefe in der Wassermilch aufgelöst haben.

Als nächstes eine Rührschüssel hernehmen & das Hefe-Wasser-Milch-Gemisch zusammen mit 500 Gramm Mehl, 1 Ei, 50 Gramm zimmerwarme Butter & 1 Teelöffel Salz hineingeben. Alle Zutaten mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine ungefähr 5 – 6 Minuten zu einem glatten & klebrigen Teig verarbeiten.

Den Teig anschließend auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben & von “außen nach innen ziehend” durchkneten & von allen Seiten mit Mehl bestäuben. Anschließend eine Kugel aus dem Teig formen, zurück in die Rührschüssel geben & mit einem Küchentuch bedeckt ca. 45 Minuten ruhen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

Den Teig nach der Ruhezeit auf eine bemehlten Arbeitsfläche geben und nochmals kurz durchkneten. Anschließend 8 gleichgrosse Stücke (für grosse Burgerbrötchen) oder 16 gleichgrosse Stücke (für kleine Burger Brötchen) aus dem Teig schneiden.

Alle Teigstücke auf einer bemehlten Fläche zu Kugeln formen & auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (mit etwas Abstand zueinander). Die Burger Brötchen mit einem Küchentuch bedeckt weitere 45 Minuten ruhen lassen, bis sich das Volumen der Brötchen verdoppelt hat.

Zum Schluss ein Ei verquirlen und die aufgegangen Burger Brötchen damit rundherum einpinseln, außerdem mit ein paar Sesamkörner bestreuen & anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) 15 – 20 Minuten goldbraun abbacken. Viel Spass beim Nachmachen!

Videoanleitung:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *