Saftiger Zitronenkuchen mit Zuckerguss Backen

Print Friendly, PDF & Email

Zur Weihnachtszeit habe ich Euch ja ein Rezept für einen leckeren Schokoladenkuchen mit Glühwein gezeigt. Heute kommt ein super saftiger Zitronenkuchen mit Zuckerguss auf den Tisch, für den ich das Rezept nur leicht anpassen musste 😉

Der Zitronenkuchen wird lediglich mit Zitronenabrieb aromatisiert, der Zitronensaft landet im Zuckerguss. Viel Spaß beim Nachbacken 😉




Heute gekocht/gebacken: Saftiger Zitronenkuchen mit Zuckerguss Backen
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 1 Stunde & 30 Minuten
Kategorie: Backen, Kuchen Rezepte, Backrezepte, Rezepte mit Zitronen, Rührteig
Bewertung:

Saftiger Zitronenkuchen mit Zuckerguss Backen

Saftiger Zitronenkuchen mit Zuckerguss Backen

Zutaten für 1 Gugelhupfform:

  • 350 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Puderzucker
  • 200 Gramm Zucker
  • 200 Gramm weiche Butter
  • 200 Milliliter Milch
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 4 Eier
  • 2 Bio Zitronen
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Butter für die Form

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Küchenmaschine oder Mixer
  • Rührschüssel
  • Gugelhupfform oder Kastenbackform
  • Zitronenpresse
  • Reibe für die Zitronen

Zubereitung:




…für den Teig & den Zitronenkuchen:

Den Backofen rechtzeitig auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Gugelhupf- oder Kastenbackform mit etwas Butter einfetten & bereitstellen. 2 Zitronen mit einer Reibe fein abreiben & entsaften, anschließend zur Seite stellen.

Teig Vorbereiten

Teig Vorbereiten

Als nächstes 350 Gramm Mehl, 50 Gramm Speisestärke, ½ Päckchen Backpulver & 1 Prise Salz in eine kleine Schüssel geben & alles mit einem Löffel verrühren bis sich alle Zutaten gleichmäßig verteilt haben.




Danach 4 Eier, 200 Gramm Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, den Zitronenabrieb & 200 Gramm weiche Butter in eine Rührschüssel geben & mit einem Mixer 1 – 2 Minuten weiß & cremig rühren.

Wenn das erledigt ist abwechselnd Mehl-Mischung & 200 Milliliter Milch zum Teig geben & unterrühren bis Mehl & Milch komplett eingearbeitet wurden & ein glatter Teig daraus entstanden ist, der zähflüssig vom Rührhaken fällt.

Zitronenkuchen Backen

Zitronenkuchen Backen

Zum Schluss den Teig in die gefettete Backform füllen, den Zitronenkuchen in den vorgeheizten Backofen schieben & für 50 – 60 Minuten backen. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen holen, vorsichtig auf eine Tortenplatte oder ein Kuchengitter stürzen & komplett abkühlen lassen.




Währenddessen 250 Gramm Puderzucker in eine Schüssel geben, nach & nach Zitronensaft dazugeben & gut miteinander verrühren bis daraus ein zähflüssiger Zuckerguss entstanden ist. Den abgekühlten Kuchen mit Zuckerguss dekorieren & servieren. Viel Spaß beim Nachbacken!

Videoanleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.