Schwedischer Schokokuchen „Kladdkaka“

Print Friendly, PDF & Email

Die letzten 2 Wochen habe ich mit meiner Familie in Schweden verbracht. Dort haben wir viele neue & interessante lokale Spezialitäten ausprobiert, unter anderem einen klebrigen Schokoladenkuchen namens „Kladdkaka“.

Der Kuchen hat uns so gut geschmeckt, dass ich ihn zu Hause direkt nachbacken musste. Die Zubereitung ist super einfach, die Zutaten werden schnell miteinander verrührt & dann kann der Kuchen auch schon für 10 Minuten in den Backofen. Viel Spaß beim Nachbacken!




Heute gekocht/gebacken: Schwedischer Schokokuchen „Kladdkaka“
Schwierigkeit: Einfach
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kategorie: Backen, Kuchen Rezepte, Schnelle Kuchenrezepte, Schwedische Rezepte
Bewertung:

Schwedischer Schokokuchen "Kladdkaka"

Schwedischer Schokokuchen „Kladdkaka“

Schwedischer Schokokuchen "Kladdkaka"

Schwedischer Schokokuchen „Kladdkaka“

Zutaten für eine 20er Springform:

  • 125 Gramm Puderzucker
  • 100 Gramm geschmolzene Butter
  • 100 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Backkakao
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Eine Prise Salz
  • Geschlagene Sahne oder Vanilleeis zum Servieren

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Rührschüssel
  • Schneebesen
  • 20er Tortenring oder Springform
  • Backblech + Backpapier

Zubereitung:




…für den Schwedischen Schokoladenkuchen „Kladdkaka“:

Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Einen 20er Tortenring oder eine Springform mit Backpapier auslegen. 100 Gramm Butter auf dem Herd oder in der Mikrowelle schmelzen & bereitstellen. 125 Gramm Puderzucker, 2 Eier & 1 Päckchen Vanillezucker in eine Rührschüssel geben & mit einem Schneebesen verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat.

"Kladdkaka" Zubereiten

„Kladdkaka“ Zubereiten

Als nächstes 100 Gramm Mehl, 50 Gramm Backkakao, die geschmolzene Butter & eine Prise Salz dazugeben, alles zu einem klebrigen Teig verrühren, in die Sprigform geben & glattstreichen. Den Schokoladenkuchen für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis der Kuchen außen knusprig & innen noch weich & klebrig ist.




Den fertigen Kuchen nach der Backzeit aus dem Ofen holen, kurz abkühlen lassen & dann in Stücke schneiden & zusammen mit etwas geschlagener Sahne oder einer Kugel Vanilleeis servieren. Viel Spaß beim Nachbacken!

Tipp: Nach etwa 15 Minuten ist der Kuchen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) komplett durchgebacken.
Videoanleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.