Veggie Pasta mit Ofengemüse

Print Friendly, PDF & Email

Pasta geht immer, vor Allem Tagliatelle bzw. Bandnudeln, die liebe ich einfach 😍 Heute zeige ich Euch ein schnelles & einfaches Rezept für vegetarische Tagliatelle mit cremiger Sauce & Ofengemüse.

Das Ofengemüse ist super schnell gemacht, ich habe es mediterran gehalten & kleine Tomaten, Zucchini, Aubergine, rote Zwiebeln & Paprika verwendet, hier könnt Ihr aber auch genau so gut andere Gemüsesorten verwenden. Viel Spaß beim Nachkochen!




Heute gekocht/gebacken: Veggie Pasta mit Ofengemüse
Schwierigkeit: Einfach
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Kategorie: Hauptspeisen, Vegetarische Rezepte, Pasta & Nudelgerichte, Schnelle Pasta Rezepte
Bewertung:

Veggie Pasta mit Ofengemüse

Veggie Pasta mit Ofengemüse

Veggie Pasta mit Ofengemüse

Veggie Pasta mit Ofengemüse

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 Gramm Bandnudeln oder Tagliatelle
  • 250 Gramm Cocktailtomaten
  • 75 Gramm Parmesan
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Paprikaschoten
  • Je 1 Zucchini & Aubergine
  • Je 1 Teelöffel Rosmarin, Oregano, Thymian & süßes Paprikapulver
  • Olivenöl für die Pasta & Rapsöl zum Marinieren
  • Salz & Pfeffer

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Backblech + Backpapier
  • Rührschüssel
  • Großer Topf für die Nudeln
  • Schöpfkelle + Tasse für das Nudelwasser
  • Reibe
  • Nudelsieb

Zubereitung:




…für die Pasta mit Ofengemüse:

Den Backofen rechtzeitig auf 220°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Parmesan mit reiben & bereitstellen. Cocktailtomaten halbieren. Paprika entkernen & in mundgerechte Stücke schneiden.

Zwiebeln abziehen & grob in fingerdicke Streifen schneiden. Zucchini & Aubergine je nach Größe längs halbieren oder vierteln & ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.

Vorbereitungen für die Pasta mit Ofengemüse

Vorbereitungen für die Pasta mit Ofengemüse

Das vorbereitete Gemüse in eine große Rührschüssel geben & mit je 1 Teelöffel Rosmarin, Oregano, Thymian & Paprikapulver (süß) sowie einer ordentlichen Prise Salz & Pfeffer würzen.




Einen guten Schuss Raps- oder Olivenöl dazugeben, alles gut miteinander verrühren bis sich Gewürze & Öl gleichmäßig verteilt haben & anschließend auf dem vorbereitetem Backblech verteilen. Das Gemüse für etwa 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Pasta mit Ofengemüse Zubereiten

Pasta mit Ofengemüse Zubereiten

Währenddessen einen großen Topf mit reichlich Salzwasser für die Pasta zum Kochen bringen, 500 Gramm Tagliatelle (oder andere Nudeln) ins kochende Wasser geben & für 7 – 8 Minuten oder nach Packungsanweisung bissfest garen.




Das Gemüse nach der Garzeit aus dem Ofen holen. Kurz vor Ende der Nudelgarzeit 250 – 300 Milliliter Nudelwasser mit einer Kelle abschöpfen & zur Seite stellen. Die Nudeln über einem Nudelsieb abgießen & zusammen mit einem guten Schuss Olivenöl, einer großzügigen Hand voll geriebenem Parmesan, dem abgeschöpften Nudelwasser & etwa einem Drittel Ofengemüse zurück in den Topf geben.

Pasta mit Ofengemüse Servieren

Pasta mit Ofengemüse Servieren

Alles einmal gut umrühren bis sich alle Zutaten gleichmäßig verteilt haben & die Pasta die Flüssigkeit nahezu komplett aufgesogen hat. Anschließend auf tiefen Tellern verteilen & zusammen mit dem restlichen Ofengemüse servieren. Viel Spaß beim Nachkochen!

Videoanleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.