Pasta mit Kürbissauce, Tomaten & Blattspinat

Print Friendly, PDF & Email

Hurra Hurra der Herbst ist da! Es wird wieder kälter draußen & in den Supermärkten gibt es die ersten Kürbisse zu kaufen. Der Klassiker in der Herbstzeit: Die Kürbissuppe! Super einfach zu machen & immer wieder lecker.

Im heutigen Beitrag zeige ich Euch ein schnelles Rezept für Pasta mit Kürbissauce, im Prinzip auch eine Art Kürbissuppe, nur gibt es dazu Nudeln, Tomaten & Blattspinat.Viel Spaß beim Nachkochen!




Heute gekocht/gebacken: Pasta mit Kürbissauce, Tomaten & Blattspinat
Schwierigkeit: Einfach – Mittel
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Kategorie: Hauptspeisen, Schnelle Rezepte, Pasta & Nudelgerichte, Rezepte ohne Fleisch, Fast Food, Vegetarische Rezepte, Rezepte mit Kürbis, Herbst Rezepte
Bewertung:

Pasta mit Kürbissauce, Tomaten & Blattspinat

Pasta mit Kürbissauce, Tomaten & Blattspinat

Zutaten für 4 Portionen:

  • 750 Gramm Kürbis (zum Beispiel Hokkaido oder Butternut Kürbis)
  • 500 Gramm Pasta (bspw. Tagliatelle oder Spaghetti)
  • 200 Gramm kleine Tomaten
  • 150 Gramm frischer Blattspinat
  • 1 große Zwiebel
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • Je 1 Teelöffel gemahlener Koriander, Kumin, Kurkuma & süßes Paprikapulver
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Creme Fraiche
  • Salz & Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Benötigte Küchengeräte, -helfer & Vorbereitungen:

  • Topf für den Kürbis
  • Pürierstab
  • Topf für die Pasta
  • Nudelsieb

Zubereitung:




…für die Pasta mit Kürbissauce:

Zwiebel & Knoblauch abziehen & grob hacken. Kürbis entkernen & ebenfalls grob in Stücke schneiden. Einen Topf mit einem Schuss Öl erhitzen, Zwiebeln & Knoblauch darin bei mittlerer Hitze & gelegentlichem Wenden für 2 – 3 Minuten glasig anschwitzen.

Pasta mit Kürbissauce Vorbereiten

Pasta mit Kürbissauce Vorbereiten

Danach die Kürbisstücke dazugeben, außerdem mit je 1 Teelöffel Kumin, gemahlenem Koriander, Kurkuma, Paprika (süß) & Salz sowie ½ Teelöffel Zimt & einer guten Prise Pfeffer würzen. Alles einmal gut miteinander verrühren, danach Wasser angießen bis der Kürbis komplett mit Flüssigkeit bedeckt ist.




Den Topfinhalt zum Kochen bringen & dann bei niedriger bis mittlerer Hitze & gelegentlichem Umrühren für 8 – 9 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis gar ist. Währenddessen einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen & die Pasta darin 7 – 8 Minuten oder nach Packungsanweisung bissfest garen, anschließend über einem Nudelsieb abgießen.

Pasta mit Kürbissauce Zubereiten

Pasta mit Kürbissauce Zubereiten

Sobald der Kürbis gar ist, den Topf vom Herd ziehen & mit einem Pürierstab für 1 – 2 Minuten pürieren & zu einer Sauce verarbeiten. Die Kürbissauce mit Salz & Pfeffer abschmecken, außerdem 1 Esslöffel Creme Fraiche unterrühren.

Tipp: Sollte die Kürbissauce zu sämig bzw. dickflüssig sein, einfach etwas vom Nudelkochwasser dazugeben, außerdem könnt Ihr zum Abschmecken statt Creme Fraiche auch Sahne verwenden.

Pasta mit Kürbissauce Servieren

Pasta mit Kürbissauce Servieren

Zum Schluss noch kleine Tomaten halbieren sowie Blattspinat waschen & trockentupfen, beides bereitstellen. Die abgetropften Nudeln zusammen mit der Kürbissauce, Tomaten & Blattspinat mischen, nochmals kurz auf dem Herd erwärmen bis der Blattspinat zerfallen ist, danach sofort servieren. Viel Spaß beim Nachkochen!




Videoanleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.